Mary-Louise Parker

✶ 02.08.1964 | weiblich | 102 Fans
Beteiligt an 41 Filmen und 6 Serien (als Schauspieler/in und Lied)

Komplette Biographie zu Mary-Louise Parker

Mary-Louise Parker ist eine US-amerikanische Schauspielerin, die vor allem aus den Serien n/a und Weeds – Kleine Deals unter Nachbarn bekannt ist, für die sie jeweils mit einem Golden Globe ausgezeichnet wurde.

Leben und Werk
Mary-Louise Parker wurde am 2. August 1964 in South Carolina geboren und gab bereits im zarten alter von elf Jahren ihr TV-Debüt in der Serie Ryan’s Hope. Später folgten kleinere Rollen in Kinofilmen wie Grüne Tomaten (1991) oder Kaffee, Milch und Zucker (1995).

Ihren endgültigen Durchbruch feierte die Schauspielerin 2003 in der Mini-Serie n/a von Regie-Legende Mike Nichols, wo sie an der Seite von Al Pacino für ihre Darstellung einer von ihrem homosexuellen Ehemann betrogenen Frau sowohl mit einem Emmy als auch einem Golden Globe für die beste Nebenrolle ausgezeichnet wurde. Als Hauptdarstellerin der Serie Weeds – Kleine Deals unter Nachbarn wurde Mary-Louise Parker ebenfalls mit einem Golden Globe geehrt, diesmal jedoch in der Kategorie beste Hauptdarstellerin in einer Komödie.

Im Kino war Mary-Louise Parker in so unterschiedlichen Filmen wie dem elegischen Spätwestern Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford (2007) an der Seite von Brad Pitt zu sehen oder im Action-Spaß R.E.D. – Älter, härter, besser neben Bruce Willis (2010).

Zusätzlich zu ihren Engagements im Kino und Fernsehen spielt Mary-Louise Parker auch regelmäßig Theater am Broadway in New York City. Für ihre Leistung in dem Theaterstück Proof bekam sie 2004 den renommierten Tony Award als Beste Schauspielerin. Mary-Louise Parker war lange Zeit mit ihrem Kollegen Billy Crudup liiert und hat eine Tochter und einen Sohn, mit denen sie in den USA lebt. (MB)

Bekannt für

41 Filme & 6 Serien mit Mary-Louise Parker

Mary-Louise Parker: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

14 Bilder zu Mary-Louise Parker