Helen Mirren

Alias: Ilyena Lydia Vasilievna Mironov, Dame Helen Mirren | ✶ 26.07.1945 | weiblich | 287 Fans
Beteiligt an 84 Filmen und 11 Serien (als Schauspieler/in, Produzent/in und Sprecher)

Komplette Biographie zu Helen Mirren

Ilyena Vasilievna Mironov, besser bekannt als Helen Mirren, wurde am 26. Juli 1945 in London als Tochter eines russischen Musikers und einer schottischen Hausfrau geboren. Schon früh wollte sie Schauspielerin werden. Den Wunsch ihrer Eltern, als Lehrerin ihren Lebensunterhalt zu verdienen, erfüllte sie nicht. Nach ihrer Schulausbildung entschied sie sich fürs Theater.

Ihr Schauspieldebüt feierte Helen Mirren 1965 am renommierten Old Vic Theater in dem Stück Cleopatra. Dies markierte den Anfang einer beinahe beispiellosen Theaterkarriere, welche die Darstellerin in den folgenden Jahrzehnten zu einer der meistbeachteten Schauspielerinnen Großbritanniens machte. Für ihre Darbietungen heimste die Blondine zahlreiche positive Kritiken der britischen Presse ein.

Vom Theater zum Film

Ihre Filmkarriere nahm im Gegensatz dazu eher langsam Fahrt auf. So war sie beispielsweise 1979 mit Caligula in einem der größten Filmdesaster aller Zeiten zu sehen. Mit Selbstbewusstsein verfolgte Mirren aber danach weiter ihre Karriere und schaffte es 1986 an die Seite von Harrison Ford in Mosquito Coast.

Erst 1984 bekam sie mit Cal auch auf der Kinoleinwand die verdiente Aufmerksamkeit. Für ihre Darstellung in King George – Ein Königreich für mehr Verstand wurde Helen Mirren 1994 zum ersten Mal für einen Oscar nominiert.

Den endgültigen internationalen Durchbruch als Kinostar erlebte die Britin jedoch erst im neuen Jahrtausend. Nach Hauptrollen in Erfolgen wie Gosford Park und Kalender Girls feierte Helen Mirren mit Die Queen ihren größten Triumph. Der Film wurde weltweit zu einem Kassenschlager und die Schauspielerin konnte den Oscar in der Kategorie Beste weibliche Hauptrolle abräumen.

Helen Mirren hat sich bei ihren Rollen nicht festgelegt. Ihre Actiontauglichkeit zeigte sie in R.E.D. - Älter, härter, besser sowie deren Fortsetzung. Dass sie auch trotz ihres steigenden Alters keine Altersmüdigkeit verspürt, sahen ihre Fans in der Fast & Furious-Reihe.

Als Queen prämiert von der Queen

Für ihre Leistungen auf der Bühne und im Film wollte Königin Elisabeth II. der Schauspielerin bereits 1996 eine Ehrung zukommen lassen und sie in den Adelsstand befördern. Damals lehnte die Schauspielerin aber ab. 2003 wagte die britische Monarchin einen weiteren Versuch und hatte Erfolg. Helen Mirren sagte zu und darf sich von nun an Dame Commander of the Order of the British Empire nennen. Den Titel habe sie aber nur angenommen, um ihre Eltern stolz zu machen.

Helen Mirren ist seit dem 31. Dezember 1997 mit dem Regisseur Taylor Hackford verheiratet. (bl/iw)

Bekannt für

84 Filme & 11 Serien mit Helen Mirren

6.9
Film
Eye in the Sky
Großbritannien | 2015
6.9
Film
Das Versprechen
USA | 2001
6.6
Film
Die Frau in Gold
USA | 2015
5.2
Film
Winchester
USA | 2018
6.6
Film
Anna
Frankreich | 2019
7.1
Film
Trumbo
USA | 2015
6.8
Film
Per Anhalter durch die Galaxis
Großbritannien | 2005
6.7
Film
Mosquito Coast
USA | 1986

Helen Mirren: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

11 Videos und 133 Bilder zu Helen Mirren