Bradley Whitford

✶ 10.10.1959 | männlich | 10 Fans
Beteiligt an 53 Filmen und 30 Serien (als Schauspieler/in, Lied, Regisseur/in, ...)

Komplette Biographie zu Bradley Whitford

Der US-amerikanische Schauspieler Bradley Whitford wurde am 10. Oktober 1959 in Wisconsin geboren. Für seine Rolle in der Serie The West Wing wurde Whitford drei Jahre in Folge als bester Nebendarsteller für einen Emmy nominiert.

Biografie
Bradley Whitford kam in Madison, Wisconsin, als Sohn von Genevieve Smith und George Van Norman Whitford zur Welt. Aufgewachsen ist er in Wayne, Pennsylvania. Nach seinem Schulabschluss besuchte er die Wesleyan University in Middletown und wechselte anschließend an die Theaterabteilung der Juilliard School, wo er Mitglied der Group 14 wurde. 

Mitte der 1980er Jahre übernahm Bradley Whitford erste Rollen im Fernsehen. Sein Broadwaydebüt feierte er 1990 in Aaron Sorkins A Few Good Men. Sorkin war es schließlich auch, der Whitford zur Serie The West Wing brachte, die 1999 startete. Dreimal in Folge wurde er für einen Emmy nominiert und konnte die Trophäe 2001 mit nach Hause nehmen. In den 2010er Jahren war Bradley Whitford außerdem in den Serien Transparent und Happyish zu sehen. 

Sein Kindebüt absolvierte der Schauspieler 1986 im Thriller The Doorman. Daraufhin wurde er auch für bekanntere Filme auf der großen Leinwand besetzt, so zum Beispiel in Der Duft der FrauenPhiladelphia und Der Klient. 2013 war er neben Tom Hanks im Biopic Saving Mr. Banks zu sehen, 2017 spielte er den Vater von Allison Williams im Thriller Get Out

Familie und Privates
Von 1992 bis 2009 war Bradley Whitford mit der Malcolm-mittendrin-Schauspielerin Jane Kaczmarek verheiratet. Die beiden haben drei Kinder. (LM)

Bekannt für

53 Filme & 30 Serien mit Bradley Whitford

Bradley Whitford: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

4 Videos und 38 Bilder zu Bradley Whitford