Tote Mädchen lügen nicht - Staffel 2, Folge 5: Verhängnisvolle Gedichte

Tote Mädchen Lügen nichtAbspielen
© Netflix
Tote Mädchen Lügen nicht
19.05.2018 - 12:00 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
1
0
Hannah Baker hat ihrer Nachwelt einige Gedichte hinterlassen, die anderen nun zum Verhängnis werden. Richtig beschäftigen will sie aber niemand mit ihren Worten in der 5. Folge der 2. Staffel von Tote Mädchen lügen nicht.

Matthias: Die 5. Folge von Tote Mädchen lügen nicht wird von verschiedenen Gedichten bestimmt, die Hannah Baker geschrieben und hinterlassen hat. Im Gerichtssaal erweisen sie sich als unglückliches Beweismittel, das geradezu schmerzhaft verdreht wird. Niemand will aber den wahren Hilfeschrei dahinter erkennen - genauso wie damals, als Hannah die Gedichte erstmals zu Papier gebracht hat. Viel wird über die notierten Worte geredet und diskutiert. Niemand will sich aber wirklich ihrer Bedeutung annehmen. Stattdessen werden sie nur weiter instrumentalisiert. Am Ende verhält es sich ähnlich wie mit den Geschichten, die so laut erzählt werden, dass man ihnen Glauben schenkt, weil gewissermaßen keine andere Möglichkeit mehr übrig bleibt. Was folgt, ist die absolute Selbstentfremdung. Und dann wäre da noch dieses Gefühl, zu glauben, dass niemand einen wirklich kennt und wirklich liebt - und man die einzige Person auf dem gesamten Planeten ist, die weiß, was es bedeutet, diesen Kreuzweg zu erleiden.

  • Chloe versucht, in Gegenwart von Bryce’ Mutter einen blauen Fleck herunterzuspielen. Unangenehm schließt diese Szene an die Ereignisse zwischen ihr und Bryce in der letzten Folge an.
  • Kunst sollte Konfrontation sein, heißt es gleich zu Beginn der Episode. Sie soll schocken und damit etwas bewegen und verändern, das Bewegung und Veränderung bedarf. Wie versteht sich Tote Mädchen lügen nicht in diesem Kontext?
  • Müssen wir über Emotionen schreiben? Können wir sie nicht einfach essen?
Alex ringt um seine verlorenen Erinnerungen

Max: Etwas ziellos und ohne allzu große Fortschritte in der Handlung steuern wir mit der 5. Folge in Richtung Mittelpunkt der Staffel. Dafür bekommen wir einige Einblicke in das Seelenleben unserer Figuren. Im Zeugenstand darf diesmal Ryan Platz nehmen, der in der Vergangenheit einen der intimsten Einblicke in Hannahs Seele erfahren durfte und ihre Gedanken schließlich der Öffentlichkeit zugänglich machte. Doch nicht etwa ein hinterlistiger Gedanke veranlasste ihn zu seiner Tat, sondern der Wunsch, ihr Talent zu fördern und ihr eine Chance auf Anerkennung zu geben. Wie viele andere war Ryan kein guter Freund für Hannah und erkannte nicht ihre lähmende Einsamkeit und ihren Drang nach Zuneigung.

Und so ist auch Ryan mittlerweile so sehr in seiner Einsamkeit gefangen, dass er keinen Ausweg erkennen kann und sich darin schon fast wohlfühlt. Doch mit seiner Aussage tut Ryan, als eine Art Entschuldigung für seiner Fehler, das Richtige und widersetzt sich den Versuchen der Verteidigung, Hannah als schlechten Menschen dastehen zu lassen. Mr. Porter hingegen ist es satt gegen Wände zu reden und kämpft nun wortwörtlich für seine Schützlinge. Doch Gewalt ist keine Lösung. Könnte diese Szene womöglich ein Vorbote auf eine drastische Methode der Gerechtigkeit sein, sollten die Taten von Bryce keine strafrechtlichen Konsequenzen nach sich ziehen?

  • I don’t stalk, I lurk.
  • @Matthias: Irgendwie hat mich die aktuelle Folge spannungsmäßig etwas verloren. Als kleines Zwischenfazit muss ich sagen, dass die Enthüllungen auf den Kassetten eine größere Faszination ausübten als die Einzelaussagen in dieser Staffel.
Was bisher geschah:

Tote Mädchen lügen nicht - Wann und wie geht es mit Staffel 3 weiter?

Wenn ihr euch von der Thematik betroffen fühlt, kontaktiert umgehend die Telefonseelsorge . Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110-111 oder 0800-1110-222 erhaltet ihr Hilfe von Beratern, die schon in vielen Fällen Auswege aus scheinbar aussichtslosen Situationen aufzeigen konnten. Weitere Informationen und Anlaufstellen findet ihr unter 13reasonswhy.info .

Konnte euch Ryans Geschichte berühren?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News