Tote Mädchen lügen nicht - Wann und wie geht es mit Staffel 3 weiter?

Tote Mädchen lügen nicht
© Netflix
Tote Mädchen lügen nicht
21.05.2018 - 09:00 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
0
0
Nach dem Ende der 2. Staffel von Tote Mädchen lügen nicht ist die Fortsetzung mit Staffel 3 unausweichlich. Alle Infos zur 3. Staffel könnt ihr hier nachlesen.

Achtung; Spoiler zur 2. Staffel von Tote Mädchen lügen nicht: Am 18.05.2018 startete die 2. Staffel der dramatischen Teenager-Serie Tote Mädchen lügen nicht aka 13 Reasons Why bei Netflix. 13 Episoden lang werden darin die Auswirkungen von Hannah Bakers (Katherine Langford) Selbstmord und mehreren Vergewaltigungen in der Schülerschaft der Liberty High erzählt. Am Ende werden wir jedoch mit einem Cliffhanger zurückgelassen, der geradezu nach einer Fortsetzung in Staffel 3 schreit.

Wann startet Staffel 3 von Tote Mädchen lügen nicht auf Netflix?

Die neuen Folgen der 3. Staffel wurden von Netflix mittlerweile bestellt und werden 2019 verfügbar sein. Ausgehend von dem Erfolg der Serie und dem Cliffhanger am Ende der 2. Staffel konnten wir damit rechnen, dass es nur eine Frage der Zeit war, bis Netflix eine 3. Staffel offiziell absegnet. Die 3. Staffel wird vermutlich 2019 bei Netflix zu sehen sein.

Worum geht's in Staffel 3 von Tote Mädchen lügen nicht?

Auch wenn das Finale der 2. Staffel von Tote Mädchen lügen nicht zu großen Teilen als ein Serienfinale dienen kann, werden in den letzten Minuten der Folge einige neue Entwicklungen ins Spiel gebracht, die in Staffel 3 aufgegriffen werden könnten. So wird die Geschichte um Tyler Downs (Devin Druid) vereitelten Amoklauf und die Folgen des Waffenbesitzes thematisiert, nachdem Clay (Dylan Minnette) mit einem Maschinengewehr in der Hand von der Polizei angetroffen wird.

Was geschieht als nächstes mit Tyler Down?

Weitere Themen, die in der 3. Staffel eine Rolle spielen könnten, wären die Heroinsucht von Clays neuem Adoptivbruder Justin (Brandon Flynn), das Liebesdreieck zwischen Jess (Alisha Boe), Alex (Miles Heizer) und Justin sowie Chloes (Anne Winters) Entwicklung, nachdem diese (vermutlich) von Bryce Walker (Justin Prentice) geschwängert wurde. Ob es in der 3. Staffel wieder ein verbindendes Element wie die 13 Kassetten in Staffel 1 oder die Zeugenaussagen und Polaroids in Staffel 2 geben wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Kehrt Hannah Baker in Staffel 3 von Tote Mädchen lügen nicht zurück?

Bereits nach der 1. Staffel fragten sich viele Fans, welche Rolle Hannah Baker in der Fortsetzung spielen könnte, da sich ihre Figur in der 1. Staffel das Leben nahm. In Staffel 2 sehen wir sie in zahlreichen Rückblenden und als Geist, der Clay bei seiner Trauerphase auf Schritt und Tritt begleitet. Am Ende der 2. Staffel nimmt Clay final Abschied von Hannah und ihr Geist verschwindet. Hannahs Mutter Olivia (Kate Walsh) verabschiedete sich ebenfalls aus der Serie, indem sie beschließt, nach New York zu ziehen.

Alle Entwicklungen in der 2. Staffel Tote Mädchen lügen nicht könnt ihr hier detailliert nachlesen:

Würdet ihr euch eine 3. Staffel von Tote Mädchen lügen nicht ansehen?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News