Community
Girls with Guns

Top 7 der phänomenalen Frauen mit Feuerwaffen

16.09.2011 - 08:50 Uhr
38
42
Rose McGowan in Planet Terror
© UFA
Rose McGowan in Planet Terror
Frauen sind toll. Und Frauen mit Knarren sind noch toller, zumindest in Filmen. Und da mit Colombiana derzeit wieder eine bewaffnete Lady im Kino zu sehen ist, gibt es zu diesem Thema eine Top 7.

Diese Woche startete mit Colombiana ein Film, der wieder einmal beweist, dass Frauen und Waffen zusammengehören – nicht zwangsweise, aber es macht sich gut, wenn eine Lady mit einer Knarre rumhantiert. Meist wird der Gebrauch von Waffen jeglicher Art – ausgenommen das Nudelholz oder die Stricknadel – als rein männlicher Akt angesehen. Warum? Weil großes technisches Gerät, das viel Bumm-Bumm macht und Haare auf Brust und Ladung in der Hose wachsen lässt. Anders ausgedrückt: Männer sind gewalttätige Affen, Frauen zarte Püppchen, die doch gar nicht mit einer Knarre umgehen können.

Dass das natürlich alles großer Unsinn ist, weder Männlein noch Weiblein Haarwuchs durch Waffengebrauch bekommen, und Klischees eh überholt sind, weiß ja mittlerweile auch der Mehmet aus der 2. Klasse. Quasi als Beweis, dass weibliche Wesen und Kanonen ein gutes Gespann bilden, haben wir heute die Top 7 der phänomenalen Frauen mit Feuerwaffen.

Platz 7: Pamela Anderson in Barb Wire
Dass Barb Wire keine Geniestreich war, dürfte auch noch zum letzten Menschen durchgedrungen sein. Und dass Pamela Anderson besser in Zeitlupe am Strand langlaufen als schauspielern kann, ist auch keine Neuigkeit. Aber als sexy bewaffnete Barbara Kopetski hat sie es doch irgendwie geschafft, sich ins kollektive Gedächtnis zu schleichen – zumindest in das von damals pubertierenden Jungs. Der siebte Platz kann ihr somit überlassen werden.

Platz 6: Anne Parillaud in Nikita
Dass Colombiana mit einer schießenden Lady aufwartet, könnte nicht unwesentlich damit zusammenhängen, dass Luc Besson seine Finger im Spiel hatte. Ganz offensichtlich hat der Franzose ein Faible für weibliche Waffenträger. In Léon – Der Profi ließ er die junge Natalie Portman – die als Mädchen genausowenig wie Hit-Girl aus Kick-Ass in der Liste auftaucht – mit Knarren spielen, in Transporter – The Mission die glühend heiße Kate Nauta und in Nikita eben Anne Parillaud. Sie hat sich garantiert einen Platz in dieser Top 7 verdient.

Platz 5: Rose McGowan in Planet Terror
Auch Robert Rodriguez drückt seinen Darstellerinnen gerne Waffen in die Hand – oder montiert sie ihnen gleich an den Oberschenkel. Die von Rose McGowan verkörperte Cherry ist mit ihrer Prothesenkanone dermaßen cool, dass sie in einer solchen Liste natürlich unbedingt vorkommen muss. Damit lässt die knallharte Lady aus Planet Terror sogar die bewaffneten Girls aus Machete hinter sich.

Platz 4: Pam Grier in Foxy Brown
Was wäre das Blaxploitation-Genre ohne Pam Grier? Richtig, nichts. Nicht nur, dass sie unglaublich hübsch und wahnsinnig aufreizend ist, Pam Grier hat auch den Umgang mit der Waffe raus. Im Genre-Klassiker Foxy Brown beweist sie es, in Quentin Tarantinos Jackie Brown muss sie es nicht wirklich zeigen – obwohl sie es natürlich könnte. Wenn es hart auf hart kommt, muss sie nicht erst wie Beatrix Kiddo ihr Schwert ziehen, sondern zückt die Knarre und nietet den Feind um. All Power to Pam!

Platz 3: Linda Hamilton in Terminator 2 – Tag der Abrechnung
Während Linda Hamilton als Sarah Connor in Terminator noch eine 80er Jahre Disco-Mieze war, demonstrierte sie, was eine gute Ausbildung wert ist. Immer auf den Tag X vorbereitet, mit einem versteckten Waffenarsenal, bei dem so manchem Guerilla die Ohren schlackern, hart gegen sich und auch gegen andere – das ist Sarah Connor in Terminator 2 – Tag der Abrechnung. Und ein vorgestelltes Bild von einer Frau mit Waffe ist in vielen Fällen einfach ein Bild von ihr aus diesem Film. Somit musste Linda Hamilton einfach einen Platz unter den Top 3 erhalten.

Platz 2: Michelle Yeoh in Ultra Force 2
So richtig international bekannt wurde Michelle Khan, wie sie sich zu Beginn ihrer Karriere nannte, erst als Bondgirl in James Bond 007 – Der Morgen stirbt nie neben Pierce Brosnan. Dass sie es kann, bewies sie im Anschluss noch mehrfach, unter anderem in Tiger & Dragon, Die Geisha oder Babylon A.D.. Ihre Aufnahme in diese Top 7 verdankt Michelle Yeoh aber eigentlich ihren früheren Filmen, vor allem Ultra Force 2, in dem sie an der Seite von Cynthia Rothrock, einer weiteren schießbegabten Frau, spielte, denn Ultra Force 2 gilt als ausschlaggebend für die Entstehung des Genre “Girls with Guns”. Und eine solche Pionierleistung anerkennen wir natürlich.

Platz 1: Sigourney Weaver in Aliens
Sie ist wohl DIE Actionheldin schlechthin, hammerhart und doch irgendwie anziehend, feminin und furchtlos. Als Ellen Ripley in Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt, dem Klassiker von Ridley Scott, zeigte sie schon, dass sie sich gegen eine extraterrestrische Bedrohung zur Wehr zu setzen weiß. Im Nachfolger Aliens – Die Rückkehr von James Cameron setzte Sigourney Weaver noch einen drauf und wurde endgültig zur Ikone der waffentragenden Frauen.

Welche Frauen mit Feuerwaffen fallen euch noch ein? Gehört eine der Damen überhaupt nicht in die Top 7 und müsste ersetzt werden? Lasst es uns wissen!

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News