The Batman mit Robert Pattinson: Schon wieder ein neuer Joker im Gespräch

10.06.2020 - 07:25 UhrVor 3 Jahren aktualisiert
Robert Pattinson als BatmanWarner Bros.
10
1
Als würde The Batman mit Robert Pattinson nicht schon vor Bösewichten überquellen, macht nun ein neues Gerücht die Runde, das die Einführung des Jokers in Aussicht stellt.

Der Pinguin, der Riddler, Gangsterboss Carmine Falcone und wer weiß, auf wessen Seite die von Zoë Kravitz gespielte Catwoman steht: The Batman mit Robert Pattinson dürfte es wirklich nicht an Bösewichten mangeln. Doch an dieser Stelle ist noch lange nicht Schluss. Auch der Joker könnte im neuen Gotham City sein Unwesen treiben.

Das besagt zumindest ein Gerücht. The Direct  bezieht sich dabei auf den Hollywood-Insider Daniel Richtman, dessen Scoops sich in Vergangenheit des Öfteren bewahrheitet haben. Offenbar soll in absehbarer Zeit ein neuer Joker ins DC-Universum eingeführt werden, exklusiv als Bösewicht für Robert Pattinsons Batman.

Mischt der Joker The Batman mit Robert Pattinson auf?

Demzufolge bildet der von Matt Reeves inszenierte The Batman den Auftakt einer neuen Trilogie. Im ersten Teil soll der Joker allerdings nur erwähnt werden, ehe er in Teil 2 und 3 eine größere Rolle einnimmt. Ein Darsteller für den Clown Prince of Crime wird derzeit wohl gesucht. Die Rückkehr eines bekannten Joker-Mimen ist unwahrscheinlich.

Schaut den ersten Teaser zu The Batman mit Robert Pattinson:

The Batman Camera Test
Abspielen

Offiziell bestätigt ist das Joker-Gerücht nicht. Auch lässt sich schwer einschätzen, wie viel Wahrheit dahinter steckt. Auf der einen Seite ergibt es durchaus Sinn, The Batman als Start einer neuen Trilogie zu betrachten und ab einem gewissen Punkt auch den ikonischsten Gegenspieler des Dunklen Ritters auftreten zu lassen.

Neuer Joker: Was ist mit Joaquin Phoenix und Jared Leto?

Auf der anderen Seite hat Joaquin Phoenix erst letztes Jahr mit Joker dem Antagonisten ein würdiges Denkmal gesetzt und dann wäre da noch Jared Letos unrühmlicher Auftritt in Suicide Squad. Von Letos Jokers werden wir in Zukunft vermutlich nicht mehr viel sehen. Auch der Joaquin Phoenix-Gig war eigentlich als alleinstehendes Projekt geplant.

Gleichzeitig hat DC in den vergangenen Jahren einiges an Flexibilität bewiesen und sich trotz der großen Pläne eines eigenen Cinematic Universe an Ausreißer und Kurskorrekturen gewagt. Ein Joker für Robert Pattinsons Batman ist somit jederzeit denkbar - zumal dieser frühestens in der Fortsetzung richtig auftreten würde.

Vorerst gilt es aber, den Erfolg von The Batman abzuwarten. Am 30. September 2021 startet das Reboot in den deutschen Kinos.

Wollt ihr einen eigenen Joker für Robert Pattinsons Batman?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News