Outlander Staffel 4 - So wird Claire für Jamie zur Gefahr

Outlander
© Starz
Outlander
moviepilot Team
wieselmax Max Wieseler
folgen
du folgst
entfolgen

Nach dem schockierenden Auftakt der 4. Staffel von Outlander wird es in der 2. Episode, Do No Harm, nicht weniger turbulent für Claire (Caitriona Balfe) und Jamie Fraser (Sam Heughan). Das Trauma des Angriffs von Pirat Stephen Bonnet (Ed Speleers) ist kaum überwunden, da wird Claire schon mit dem nächsten Schrecken der amerikanischen Kolonien konfrontiert: der Sklaverei. Obwohl Claire dem Menschenhandel den Kampf ansagt, bringt sie damit ihre gesamte Familie in Gefahr.

Outlander Staffel 4: Claire ist todunglücklich

Bevor sich die Gemüter erhitzen, dürfen die Frasers erstmal Jamies warmherzige Tante Jocasta (Maria Doyle Kennedy) kennenlernen, die ihre Familie mit offenen Armen auf ihrer Plantage River Run willkommen heißt. Doch für Claire ist der Anblick der über 150 hart arbeitenden Sklaven auf der Plantage ein qualvoller. Bereits in der 3. Staffel wurde das Thema der Sklaverei angeschnitten, als Jamie und Claire auf Jamaica Zeuge einer Versteigerung waren. Damals konnte Jamie seiner Frau noch das Geschenk machen, den Sklaven Temeraire freizukaufen. Doch jetzt stehen die Frasers mit leeren Taschen da und könnten nicht einmal mit all dem Reichtum der MacKenzies alle 150 Sklaven die Freiheit erkaufen.

Obwohl Jocasta fast komplett erblindet ist, spürt sie Claires ewig schmollendes Gesicht und versucht, die Lage zu beruhigen, indem sie Jamie zum neuen Besitzer der Plantage macht. Da Jamie natürlich der loyalste Ehemann aller Zeiten ist, versucht er, einen Ausweg für die Sklaven zu finden und unterbreitet sogar den Vorschlag, die Männer und Frauen als normale Arbeitskräfte anzustellen. Doch der blauäugige Schotte hat die Rechnung nicht mit den Gepflogenheiten und Gesetzen der Kolonien gemacht. Die Auslöse aller Sklaven würde Jamie über 15.000 Pfund Sterling kosten und zudem den Zorn aller umliegenden Plantagen auf sich ziehen.

Outlander Staffel 4: Claire, die todbringende Heilerin

Und diesen Zorn bekommt Claire schneller zu spüren, als ihr liebt ist. Ihrem Ruf als Heilerin voraus, wird Claire zu einem Sägewerk beordert, wo ein Mann schwer verwundet wurde. Doch am Ort des Geschehens angekommen, erwartet sie der schreckliche Anblick. Der Sklave Rufus wird gerade an einem Haken einen Baum hinaufgezogen, da er für den Angriff verantwortlich ist. In einer Kurzschlussreaktion befreit Claire den blutenden Sklaven, um ihn auf River Run einer Notoperation zu unterziehen und bringt damit ihre gesamte Familie in Gefahr. Denn Rufus muss für seinen Angriff auf einen weißen Mann bestraft werden.

Ein wütender Mob formiert sich und fordert, dass Jocasta und die Frasers den Sklaven herausrücken, damit dieser gehängt werden kann. Andernfalls drohen die aufgebrachten Amerikaner mit der Plünderung von River Run. Claire wird das Ausmaß ihrer Tat bewusst und um ihre Familie vor den Mistgabelschwingern zu beschützen, muss Rufus sterben. Obwohl Claire einen Eid geschworen hat, niemandem Schaden zuzufügen (außer Geillis in Staffel 3), braut sie Rufus einen tödlichen Tee, der ihm die bevorstehende Folter erspart. Es ist ein Tiefpunkt für Claires Position in dieser Neuen Welt.

Wir haben die letzten 2 Staffeln eine erwachsenere und rationalere Claire erlebt, doch als sie den schrecklichen Anblick der Sklaverei selbst erlebt, erschüttert es sie im tiefsten Kern. - Caitriona Balfe (THR)

Es war nur eine kleine impulsive Entscheidung, die Claires gesamte Familie in Gefahr gebracht hat und schließlich einen Mann das Leben kostete. Es ist das erste Mal seit langer Zeit, dass Claire mit ihrem Wissen über eine tolerantere Zukunft wieder gegen die vorherrschenden Zustände des 18. Jahrhunderts rebelliert. Als hätte sie vergessen, dass sie ihr fortschrittliches Denken einst fast auf den Scheiterhaufen gebracht hat. Aber für ihre Sturköpfigkeit lieben wir sie doch, denn sie hat ihr Herz am rechten Fleck.

Die 4. Staffel von Outlander läuft in Deutschland immer mittwochs um 20:15 Uhr auf VOX. Alle spannenden Neuigkeiten dazu erfahrt ihr in unserer praktischen Übersicht zur 4. Staffel von Outlander.

Staffel 4, Folge 1: Outlander bleibt in Staffel 4 schockierend und sexy
Staffel 4, Folge 3: Claires Horror-Fund deutet weitere Zeitreisende an

Wie findet ihr die 4. Staffel von Outlander bisher?

moviepilot Team
wieselmax Max Wieseler
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Outlander Staffel 4 - So wird Claire für Jamie zur Gefahr
882ef6a637f147099dea6367c3ee07a5