Beliebt

Nach Bad Boys 3: Nächster Will Smith-Blockbuster schreibt Geschichte

02.07.2020 - 12:20 UhrVor 1 Monat aktualisiert
2
2
Bad Boys For LifeAbspielen
© Sony
Bad Boys For Life
Mit Bad Boys 3 konnte Will Smith einen der wenigen Hits des bisherigen Kinojahres landen. Sein nächster großer Film, Emancipation, ist nun bei Apple TV+ gelandet.

In einem von Corona gebeutelten Kinojahr entpuppte sich Bad Boys For Life als einer der wenigen erfolgreichen Blockbuster. Genau genommen rangiert die zweite Fortsetzung der Bad Boys-Reihe aktuell auf Platz 1 der weltweit erfolgreichsten Kinofilme des Jahres. Kein Wunder, dass der vierte Teil bereits grünes Licht erhalten hat.

Alle Bad Boys-Filme in der Blu-ray-Kollektion
Zu Amazon
Deal

Bevor Will Smith wieder mit Martin Lawrence durch die Straßen von Miami brettert, widmet er seine Schaffenskraft einem anderen, vielversprechenden Film: Emancipation. Heiß wurde das Projekt in den vergangenen Tagen gehandelt, zuletzt entpuppten sich Warner Bros. und Apple TV+ als die letzten zwei Konkurrenten um die Rechte.

Nach Bad Boys 3 dreht Will Smith Emancipation

Wie Deadline  berichtet, konnte sich der Streaming-Dienst auf dem Virtuel Market der diesjährige Cannes-Ausgabe gegen das traditionelle Studio durchsetzen. Bemerkenswerte 120 Millionen US-Dollar soll Apple TV+ schlussendlich für Emancipation bezahlen, wenn alle Einzelheiten geklärt sind. Noch kein anderer Film wurde für so viel Geld bei einem Filmfestival verkauft - ein historischer Moment für die Branche.

Schaut den Trailer zu Bad Boys 3:

Bad Boys For Life - Trailer 2 (Deutsch) HD
Abspielen

Apple TV+ investierte erst kürzlich in zwei große Filme. So sicherte sich der Streaming-Dienst für 70 Millionen US-Dollar das von Tom Hanks angeführte Kriegsdrama Greyhound, das ursprünglich in die Kinos kommen sollte, durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie jedoch seinen Weg ins Streaming-Gebiet gefunden hat.

Darüber hinaus stieg Apple TV+ in die Produktion des neuen Films von Martin Scorsese ein, der ein Budget von rund 200 Millionen US-Dollar verschlingen soll. Namentlich handelt es sich hierbei um die Romanverfilmung Killers of the Flower Moon mit Leonardo DiCaprio und Robert De Niro in den Hauptrollen.

Will Smith in einem historischen Action-Thriller

Emancipation basiert derweil auf einem Drehbuch von Assassin's Creed-Autor Bill Collage und wird von Antoine Fuqua inszeniert, der zuletzt den zweiten Teil seines Equalizer-Reboots mit Denzel Washington in die Kinos brachte. Die Geschichte erzählt von der Flucht des Sklaven Gordon aka Whipped Peter, der durch Fotos seines vernarbten Rücken in die Geschichte einging.

Was sich auf den ersten Blick nach einem schweren Oscar-Drama wie 12 Years a Slave anhört, wird von Deadline mit Mel Gibsons Apocalypto verglichen. Das blutrünstige Maya-Epos macht sich ebenfalls historische Hintergründe zu eigen, entfaltet sich vor allem aber als mitreißender, schonungsloser Action-Thriller durch ein dunkles Geschichtskapitel.

Wann Emancipation mit Will Smith erscheint, ist bisher unklar. Der Produktionsstart ist für 2021 angesetzt. Ausgehend vom aktuellen Informationsstand plant Apple TV+ den Film nicht nur als Stream, sondern auch im Kino zu veröffentlichen.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Was erwartet ihr euch von Emancipation mit Will Smith?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News