Der Herr der Ringe: Peter Jackson hat uns eine Hobbit-Nacktszene vorenthalten

02.07.2021 - 12:35 UhrVor 4 Monaten aktualisiert
4
0
Der Herr der Ringe Die zwei Türme - Trailer (Deutsch)
2:56
Fast gab es für die Hobbits Herr der Ringe-NacktheitAbspielen
© Warner Bros.
Fast gab es für die Hobbits Herr der Ringe-Nacktheit
Peter Jacksons Filme dachten zwischenzeitlich über ein paar nackte Hobbits im Wald nach. Und zwar lange bevor Amazons Herr der Ringe-Serie eine Petitionen gegen Nacktheit ins Leben rief.

Nackte Hobbits in Mittelerde? Ja, sie existieren. In Tolkiens Der Herr der Ringe und fast auch in Peter Jacksons Filmen. Das verriet nun einer der Mittelerde-Stars passend zu der jüngst ins Leben gerufenen Petition, die nackte Haut in Amazons neuer Herr der Ringe-Serie verbieten will.

Für einen Gag hätten die Hobbits sich in Der Herr der Ringe nackig gemacht

Amazons Herr der Ringe-Serie startet später als erwartet, aber das Interesse an dem Fantasy-Epos ist weiter ungebrochen. Das zeigt nicht zuletzt der Podcast zweier Herr der Ringe-Stars, in dem die Ex-Hobbits Merry und Pippin (aka Dominic Monaghan und Billy Boyd) die guten alten Zeiten von Peter Jacksons Filmen aufleben lassen. Aus diesem Anlass zu Besuch in der Late Show bei Stephen Colbert "enthüllten" sie nun Erstaunliches – und zwar ganz buchstäblich: eine fast gedrehte Nacktszene in Der Herr der Ringe.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

YouTube Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Pippin-Darsteller plaudert (tatsächlich ohne zu Scherzen) aus dem Nähkästchen, wie an einem Punkt nackte Hobbits in Der Herr der Ringe: Die zwei Türme für kurze Zeit im Drehbuch standen:

Es gab fast Nacktheit in den Filmen. [...] Weil wir so viel rumgeblödelt haben, schrieb Phillippa Boyens für die nächste Woche eine neue Szene bei den Ents. Als Merry und Pippin in Baumbart sitzen, bekommt er Angst und schüttelt sich, wodurch sie herunterfallen. Auf dem Weg nach unten schlagen sie auf allen Ästen auf und als sie am Boden ankommen, sind sie nackt. Und Merry sieht zu Pippin und sagt: 'Es ist kalt, oder?" – Und Pippin sagt: 'Halt mich fest.'

Dominic Monaghan unterstreicht, dass er für den Witz dieser Szene durchaus sein "fantastisches Gesäß" in die Kamera gehalten hätte. Am Ende wurde dieser Teil der Erzählung aber doch wieder gestrichen und wir kamen nicht in den Genuss blankgezogener Hobbit-Hintern.

Nacktheit in Der Herr der Ringe sorgt für Aufregung bei den Tolkien-Fans

Die kommende Der Herr der Ringe-Serie von Amazon sorgte zuletzt für Schlagzeilen, bevor wir auch nur ein Bild zu sehen bekamen: Nach einem Casting-Aufruf für Nacktszenen-Darsteller:innen gingen so manche Fans sogar mit einer Petition auf die Barrikaden, die entkleidete Hobbits, Elben und Co. nicht in Tolkiens Mittelerde sehen wollten.

Der Herr der Ringe: Die zwei Türme - Pippin und Baumbart

Doch wie Stephen Colbert in dem Interview mit den zwei Herr der Ringe-Stars betont, schrieb auch J.R.R. Tolkien persönlich in seinen Büchern über nackte Hobbits. Der Late Show-Moderator ließt sogar eine Passage vor, in der die Halblinge (zu Besuch bei Tom Bombadil) gemeinsam nackt über saftige Auenland-Wiesen tollen.

Die Her der Ringe-Serie wird voraussichtlich 2022 zu Amazon Prime kommen. Ob mit oder ohne explizite Nacktheit, wird sich dann herausstellen. Aber Merry und Pippin waren der Idee offenbar nicht abgeneigt.

Hättet ihr über eine Hobbit-Nacktszene in der Herr der Ringe-Trilogie gelacht?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News