Game of Thrones: Nikolaj Coster-Waldau beruhigte während Shitstorm seine Co-Stars

Game of Thrones, Staffel 8: Nikolaj Coster-Waldau
© HBO
Game of Thrones, Staffel 8: Nikolaj Coster-Waldau
Moviepilot Team
StrawStar Esther Stroh
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteurin bei Moviepilot. Potterhead, Buchvorlagen-Verschlingerin und Abspann-Sitzenbleiberin. Durchs Aufwachsen ohne TV früh zur Kinogängerin erzogen.

Auf der CCXP COLOGNE besuchte Game of Thrones-Star Nikolaj Coster-Waldau Köln, traf auf deutschen Fans der Serie und äußerste sich erstmals zum Ende von Jamie Lennister in der abschließenden 8. Staffel der beliebten Fantasyserie. Wir haben nun das vor Ort mit Moviepilot geführte Interview noch einmal als Video aufbereitet, damit ihr euch nicht durch stundenlange Comic-Con-Berichterstattung wühlen müsst.^

In dem Interview verriet Nikolaj Coster-Waldau nicht nur Details zur letzten Episode, sondern gab auch einen Einblick, wie er und seine Co-Stars die erbosten Fans-Reaktion aufnahmen, die sich nach dem Game of Thrones-Finale vielerorts Luft machten.

Nikolaj Coster-Waldau und die Game of Thrones-WhatsApp-Gruppe

Obwohl er im CCXP-Panel zugab, zu Beginn selbst vom Game of Thrones-Ende schockiert gewesen zu sein, verteidigte Nikolaj Coster-Waldau das Finale und die Serienschöpfer. Trotzdem dürfte natürlich mittlerweile jedem bekannt sein, dass der Serienabschluss äußerst kontrovers aufgenommen wurde.

Viele Fans zeigten sich vom Ende ihrer Lieblingsfiguren enttäuscht und taten das auch lautstark kund. Das blieb natürlich auch den Stars aus Game of Thrones nicht verborgen. Im Moviepilot-Interview auf der CCXP COLOGNE verriet Nikolaj Coster-Waldau uns, dass es eine WhatApp-Gruppe unter den Game of Thrones-Darstellern gab und dass er dort einschreiten musste:

Wir haben eine WhatsApp-Gruppe. [...] Normalerweise reden wir über anderes Zeug. Aber direkt als es passierte, als die Show ausgestrahlt wurde, hab ich geschrieben: 'Hört mal zu, Leute. Entspannt euch. Sie mögen euch immer noch. Keine Sorge!'

Ob ihn das nun zu einer beruhigenden Präsenz oder einfach nur zu "dem Alten" (seine Worte) macht, der (mit einer nächste Serie in Aussicht) leichter über solche Aufregung hinwegsehen kann, darf jeder selbst beurteilen. Wer genau Teil des Gruppenchats war, verriet er leider nicht.

Nikolaj Coster-Waldau im Game of Thrones-Interview

Wer den dieses Jahr Emmy-Nominierten Nikolaj Coster-Waldau im Moviepilot-Interview selbst dabei erleben will, wie er über Jaimes Entscheidung, seine Vorliebe für Süßigkeiten oder eben GoT-WhatsApp-Gruppen (bei 10:30 Minuten) redet, kann sich das Video hier in voller Länge ansehen:


Ansonsten können Jaime-Fans natürlich gespannt darauf warten, was Nikolaj Coster-Waldau als Nächstes dreht oder einfach Game of Thrones noch einmal von vorn anfangen.

Hättet ihr auch gern Nikolaj Coster-Waldau in eurem Game of Thrones-Gruppenchat?

Moviepilot Team
StrawStar Esther Stroh
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteurin bei Moviepilot. Potterhead, Buchvorlagen-Verschlingerin und Abspann-Sitzenbleiberin. Durchs Aufwachsen ohne TV früh zur Kinogängerin erzogen.
Deine Meinung zum Artikel Game of Thrones: Nikolaj Coster-Waldau beruhigte während Shitstorm seine Co-Stars
Ab 26. September im Kino!Gelobt sei Gott
69417ec01ad8423491b56c5504669d7c