Eure Charts

Eure Top 20 Regisseure der 1930er Jahre

Top 20 Regisseure der 1930er Jahre
© moviepilot
Top 20 Regisseure der 1930er Jahre

Die Liste der Top 20 Regisseure der 1930er Jahre führt ein Handwerker an: George Marshall, der in fast jedem Genre zu Hause war, bei moviepilot aber wegen seiner Zusammenarbeit mit Stan Laurel und Oliver Hardy punktet. Immerhin gehört auch noch die Westernkomödie Der große Bluff mit James Stewart und Marlene Dietrich zu seinen Werken. Dass dieser heute fast unbekannte Filmemacher eure Liste anführt, mag an euren Kindheitserinnerungen liegen, die ihr mit Dick & Doof verbindet.

Auf den nächsten Plätzen tummeln sich wahre Meister ihres Fachs. Auf Platz 2 habt ihr Tod Browning gewählt, der auch als Edgar Allan Poe des Films bezeichnet wird. Diesen Namen verdiente er sich als Regisseur vor allem durch zahlreiche Horror- und Verkleidungsfilme, die er in der Stummfilmzeit mit dem Star des Genres, Lon Chaney, später mit Bela Lugosi und Lionel Barrymore drehte. Der Regisseur setzte immer wieder extreme Charaktere mit gespaltener Persönlichkeit in Szene, Vampire und Freaks. Dabei galten ihm Varieté und Jahrmarkt als Spiegel einer verrotteten Gesellschaft. Fritz Lang folgt ihm auf Platz 3. Seine ersten beiden Filme in Hollywood habt ihr hoch bewertet; in beiden geht es um die Gerechtigkeit in der Gesellschaft. Sie stellen sich der Frage, ob ein Mann seine Vergangenheit vergeben werden kann. Diese Fragen hatte der Filmemacher bereits in Deutschland vor 1933 gestellt.

Unter den Top 10 finden sich der wohl beste Komödien-Regisseur der Zeit (Ernst Lubitsch), der Mann, der Tarzan zum Urschrei verhalf (W.S. Van Dyke) und auch ein Meister des Horrors (James Whale). Alfred Hitchcock und Michael Curtiz werden wohl in späteren Dekaden auf besseren Platzierungen stehen, denn sie beginnen gerade ihre Karriere.

Was haben wir getan?: Wir haben geschaut, welche Stars bei euch besonders hoch bewertet werden, weil sie in hochbewerteten Filmen die Hauptrolle spielten. Aus allen Filmen des Stars innerhalb einer Dekade haben wir den Mittelwert errechnet. Als Minimum mussten mindestens drei Filme herhalten. Jeder Film muss mindestens über 10 Bewertungen verfügen. Nun können wir euch in euren Charts für die einzelnen Dekaden jene Stars präsentieren, die ihr – so mancher von euch vielleicht unbewusst – zu Topstars gemacht habt. Wir können euch versprechen, dass es bei einigen Dekaden ziemliche Überraschungen geben wird.

Außerdem rufen wir zu einer neuen Aktion auf: Schickt an ines[@]moviepilot.com eure Top10-Listen zur 1930er Dekade! Wählt Schauspieler, Schauspielerinnen, Filme oder Regisseure! Wir präsentieren dann eure Zusammenstellungen an diesem Wochenende.

Hier eure Top 20 Regisseure der 1930er Jahre
1. Platz: George Marshall mit einem Durchschnittswert von 7,41
(Filme mit Bewertungen: Dick und Doof – Die Teufelsbrüder, Laurel & Hardy: Frischer Fisch, Der große Bluff)

2. Platz: Tod Browning mit einem Durchschnittswert von 7,23
(Filme mit Bewertungen: Freaks – Mißgestaltete, Dracula, Das Zeichen des Vampirs)

3. Platz: Fritz Lang mit einem Durchschnittswert von 7,16
(Filme mit Bewertungen: Blinde Wut, M – Eine Stadt sucht einen Mörder, Das Testament des Dr. Mabuse, Gehetzt)

4. Platz: Ernst Lubitsch mit einem Durchschnittswert von 7,14
(Filme mit Bewertungen: Ninotschka, Ärger im Paradies, Blaubarts achte Frau, Serenade zu dritt)

5. Platz: W.S. Van Dyke mit einem Durchschnittswert von 7,03
(Filme mit Bewertungen: Nach dem dünnen Mann, San Francisco, Der dünne Mann, Noch ein dünner Mann, Tarzan, der Affenmensch)

6. Platz: Sam Wood mit einem Durchschnittswert von 7,00
(Filme mit Bewertungen Die Marx Brothers in der Oper, Die Marx Brothers: Ein Tag beim Rennen, Vom Winde verweht)

7. Platz: Josef von Sternberg mit einem Durchschnittswert von 6,90
(Filme mit Bewertungen: Der blaue Engel, Marokko – Herzen in Flammen, Blonde Venus, Shanghai Express)

8. Platz: James Whale mit einem Durchschnittswert von 6,79
(Filme mit Bewertungen Frankensteins Braut, Der Unsichtbare, Frankenstein)

9. Platz: Victor Fleming mit einem Durchschnittswert von 6,79
(Filme mit Bewertungen: Manuel, Der Zauberer von Oz, Vom Winde verweht)

10. Platz: Jean Renoir mit einem Durchschnittswert von 6,78
(Filme mit Bewertungen: Die große Illusion, Die Spielregel, Bestie Mensch, Eine Landpartie, Boudu – aus den Wassern gerettet, Das Verbrechen des Herrn Lange)

11. Platz: Howard Hawks mit einem Durchschnittswert von 6,74
12. Platz: Alfred Hitchcock mit einem Durchschnittswert von 6,63
13. Platz: Clarence Brown mit einem Durchschnittswert von 6,29
14. Platz: Michael Curtiz mit einem Durchschnittswert von 6,12
15. Platz: Ernest B. Schoedsack mit einem Durchschnittswert von 5,83
16. Platz: Frank Capra mit einem Durchschnittswert von 5,82
17. Platz: William Keighley mit einem Durchschnittswert von 5,63
18. Platz: Lloyd Bacon mit einem Durchschnittswert von 5,62
19. Platz: Leni Riefenstahl mit einem Durchschnittswert von 5,55
20. Platz: Carl Froelich mit einem Durchschnittswert von 5,31

Was haltet ihr von den Top20 eurer besten Regisseure der 1930er Jahre? Fehlt euch jemand?

Moviepilot Team
Ines W. Ines Walk
folgen
du folgst
entfolgen
Chefredakteurin von Moviepilot, sozialisiert von Gerippchen Unsterblich, David Lynch und Kirk aus Stars Hollow. Einziges Redaktionsmitglied, welches Mathe mag. Wertet deshalb am liebsten Daten aus.
Deine Meinung zum Artikel Eure Top 20 Regisseure der 1930er Jahre
Ab 22. August im Kino!Good Boys
076a058edd244da88a849214c59eaa34