Einblick in Herr der Ringe-Serie: Wir haben die Stars ausspioniert

23.10.2020 - 16:02 UhrVor 1 Monat aktualisiert
2
1
Die Herr der Ringe: Wann gibt Amazon uns erste Bilder?Abspielen
© Warner Bros.
Die Herr der Ringe: Wann gibt Amazon uns erste Bilder?
Der Herr der Ringe soll als neue Serie 2021 zu Amazon Prime kommen. Ein Blick auf die Social-Media-Kanäle der Besetzung verrät mit Bildern schon ein wenig, was in Mittelerde gerade vor sich geht.

Amazons Der Herr der Ringe-Serie hat eine Besetzungs-Liste, die so lang ist wie mein Kassenbon nach einem hungrigen Supermarkt-Besuch. Umso frustrierender ist es, dass wir bislang keinen richtigen Einblick in das neue Mittelerde erhalten haben.

Lediglich vier mickrige Mittelerde-Karten und ein Crew-Video sollen uns über die Wartezeit hinwegtrösten? Nicht mal Concept Art oder ein ordentliches Logo wurde veröffentlicht. Kein Wunder, dass wir uns am Emoji-Hinweise klammern. Ich will aber endlich mehr sehen und habe deshalb alle Stars digital gestalkt. Das Ergebnis sind spannende Bilder und 4 Erkenntnisse.

Bilder aus Mittelerde: Was geht bei Amazons Herr der Ringe-Serie vor sich?

Natürlich hat nicht jeder der mehr als 15 Stars der Herr der Ringe-Serie eine gleich starke Social-Media-Präsenz. Stillschweigen und ein Foto/Film-Verbot am Set können wir bei Amazons strenger Geheimhaltung als gegeben hinnehmen. Trotzdem sind ein paar Instagram-Leckerbissen durchgesickert.

Der Herr der Ringe: Rohan

Der Herr der Ringe-Einblick 1: Zwergen-Alarm mit Rasta-Frisuren

Eines der spannendsten neuen Herr der Ringe-Bilder postete Schauspieler Dylan Smith schon vor ein paar Wochen auf seinem Instagram-Kanal. Zur komplett unbekannten Rolle des Schauspielers haben wird noch nicht einmal ein Namen (vielleicht Curly wegen seines Insta-Namens?).

Nach diesem Foto können wir mit begründeter Hoffnung spekulieren, dass der Herr der Ringe-Neuling einen Zwerg spielt. (Oder aber einen Radagast-Verwandten? Oder sogar Tom Bombadil?)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Instagram Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Dylan Smith hat schon im realen Leben keine kleine Nase. Dem Bild nach zu Urteilen, wird die neue Herr der Ringe-Serie aber weiter an Peter Jacksons (in zahlreichen Behind-the-Scenes-Videos verbürgten) Nasen-Prothesen-Fetischismus anknüpfen.

Dass auch Amazons Herr der Ringe-Personal wieder viel Zeit in der Maske verbringt, bevor es zum Dreh geht, beweist Dylan Smith mit seinem Bildunterschrift-Gruß: "Morgen".

Der Herr der Ringe-Einblick 2: Stürmt den Hobbit-Hügel

Maxim Baldry Beteiligung an Der Herr der Ringe war lange nur ein Gerücht. Schließlich wurde er Anfang des Jahres nicht mit der restlichen Besetzung verkündet. Mittlerweile wird er aber als festes Cast-Mitglied geführt und hält sich in Neuseeland auf.
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Instagram Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Nun weiß jeder, der Neuseeland schon einmal besucht hat, dass die rollenden grünen Hügel dort schlicht zur Landschaft dazugehören. Zu sagen, dass Maxim Baldry sich hier vielleicht in Hobbingen aufhält, ginge also zu weit.

Aber knüpft der Kommentar zu seiner freizeitlichen Mini-Bergbesteigung ("Greift den Hügel an!") vielleicht das kämpferische Gemüt seiner unbekannten Herr der Ringe-Rolle auf?

Der Herr der Ringe-Einblick 3: Allianzen formen sich

Neun Gefährten waren in den Herr der Ringe-Filmen schon reichlich, 13 Zwerge beim Hobbit sogar noch mehr. Bei Amazons Serie kennen wir 16 Cast-Mitglieder. Doch wer wird am Ende zusammengehören?

Die Hobbits Merry und Pippin waren nicht nur vor der Kamera ein unzertrennliches Duo, auch die Schauspieler Dominic Monaghan und Billy Boyd wuchsen als Freunde beim Dreh eng zusammen. Wer durch viele gemeinsame Szenen viel Zeit miteinander verbringt, könnte sich auch jetzt schon an früh geschmiedeten Allianzen ablesen lassen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Instagram Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Sophia Nomvete zeigt sich auf ihren Instagram-Fotos aus der Lockdown-Zeit auffällig häufig mit ihrem Co-Star Robert Aramayo, aber auch mit dem weite oben bereits erwähnten Dylan Smith. Formt sich hier vielleicht eine neue Gefährten-Gemeinschaft der auf den ersten Blick so unterschiedlichen Darsteller?

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Instagram Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Der Herr der Ringe-Einblick 4: Neuseeland ist und bleibt Mittelerde

Neuseeland wurde nach Peter Jacksons Herr der Ringe-Filmen auch für Amazons neue Serie wieder zum landschaftlichen Mittelerde-Double.
Herr der Ringe-Reiseführer
Zu Amazon
Neuseeland als Mittelerde

Dass die neuen Schauspieler die atemberaubende Natur auch in ihrer Freizeit auskosten, spiegelt sich in Social Media-Posts wie denen von Megan Richards (die hier interessanterweise Co-Star Markella Kavenagh vertaggt hat).

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Instagram Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Dass für die Herr der Ringe-Serie offenbar viel auf der goldenen Nordinsel gedreht wird, zeigt Megan Richards Reihe schöner Landschafts-Fotos von Neuseeland. Die hohen Berge an zweiter und dritter Stelle könnten aber auch die südlichen Neuseeländer Alpen sein, die schon Peter Jackson für Rohan und Gondor Pate standen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Instagram Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Auf die ersten offiziellen Bilder der Herr der Ringe-Serie müssen wir wohl noch etwas warten. Denn auch wenn die Dreharbeiten nach der Corona-Unterbrechung mittlerweile wieder angelaufen sind, muss der neuseeländische Sommer (unser Winter) wohl erst intensiv genutzt werden, bis es etwas Vorzeigbares zu sehen gibt.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Seid ihr auch so ungeduldig, endlich ein paar richtige Mittelerde-Bilder aus Amazons Herr der Ringe-Serie zu sehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News