Das letzte Mal Stranger Things? Start, Trailer und alles Wichtige zu Staffel 4

Robin in Stranger ThingsAbspielen
© Netflix
Robin in Stranger Things
30.06.2020 - 15:00 UhrVor 12 Tagen aktualisiert
2
2
Wann kommt die 4. Staffel Stranger Things zu Netflix? Die Serie neigt sich allmählich ihrem Ende zu. Erfahrt hier alles über Elfies Schicksal und Hoppers Rückkehr.

Seit vier Jahren begleiten wir die Eleven und Co. durch den Horror der 80er und des Upside Down. Stranger Things hat sich in diesem Zeitraum zu einer wichtigsten und aktuell langlebigsten Netflix-Serien gemausert und eine Erfolgsformel bei dem Streaming-Dienst etabliert: Science-Fiction + Jugendliche.

Endet Stranger Things nach Staffel 4?

Stranger Things: Ist nach Staffel 4 schon Schluss?
Abspielen

Das Erbe ist also groß. Aber wie lange läuft Stranger Things selbst noch? Die Dreharbeiten zur längst bestätigten 4. Staffel sind seit Januar im Gange. Eine letzte Abenteuer-Runde ist garantiert, aber danach könnte auch schon Schluss sein.

Erleben wir in Staffel 4 schon das Stranger Things-Finale?

2017 sprachen die Stranger Things-Erfinder Matt und Ross Duffer mit Vulture  erstmals über das Ende ihrer Serie. "Wir denken, es wird ein 4-Staffel-Ding und das war es." Nun ist das schon 3 Jahre her und womöglich hat sich die Auffassung der Showrunner über die Ergiebigkeit ihres Stoffes gewandelt. Die nicht besonders zuverlässigen Quellen von We Got This Covered  wollen aber erfahren haben, dass das Schicksal von Stranger Things bereits besiegelt ist. Demnach wird die 4. Staffel als großes Finale der Serie in zwei Teile aufgesplittet.

Stranger Things

Mit neuen Ideen aufgefrischt haben sie das von Monstern und Übernatürlichem heimgesuchte Hawkins seit Staffel 1 aber nicht. Stranger Things erzählt Ausgabe für Ausgabe ein neues Abenteuer, Verbindungen zwischen den Geschichten gibt es kaum, von einer übergeordneten Makrohandlung ganz zu schweigen. Was sich weiterentwickelt, sind die Charaktere.

Die Duffers denken von Jahr zu Jahr und das ist auch gar nicht schlimm. Nur wissen sie selber: "Wir müssen die Story immer wieder anpassen. Denn ich weiß nicht, ob wir es rechtfertigen können, dass ihnen jedes Jahr etwas Schlechtes passiert." Die Frage ist also, wie die Autoren es schaffen, plausible Schicksale zu entwerfen, die sie mit den wachsenden Figuren in Einklang bringen. In der kommenden 4. Staffel müssen die Macher zeigen, dass sie dieser Herausforderung gewachsen sind.

Wann startet Staffel 4 von Stranger Things?

Die Dreharbeiten sollten ursprünglich im August enden, was schon den traditionellen Start im Sommer (Staffel 1 und 3 kamen im Juli) unmöglich gemacht hätte. Die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie verzögerten die Arbeiten an Staffel 4 leider erheblich. Der angeblich angepeilte Start Anfang 2021 fällt damit aus, der Sommer rückt wieder in den Fokus.

  • Staffel 1 startete im Juli 2016
  • Staffel 2 im Oktober 2017
  • Staffel 3 im Juli 2019

Wie viele Episoden gibt es in der 4. Staffel Stranger Things?

TVLine  will erfahren haben, dass Stranger Things es nach 2017 nochmal mit 9 Episoden versucht. In Staffel 1 und 3 waren es jeweils 8. Die zusätzliche Folge soll dazu dienen, die Vorgeschichte einer Figur zu erforschen, wie einst in der umstrittenen Eleven-Episode.

Stranger Things-Trailer: Was der erste Teaser bedeutet

"Wir sind nicht mehr in Hawkins", verkündet der Teaser zur 4. Staffel, der damit die Abkapselung von Bekanntem fortführt, die wir schon im Finale erleben. Die Beyers-Familie zieht aus Hawkins fort, Eleven (Millie Bobby Brown) schließt sich ihnen an. Weit entfernt hält sich auch ein beliebter Kleinstadt-Polizist auf.

Stranger Things-Trailer: Was der zweite Teaser bedeutet

Hopper (David Harbour) hat die Explosion überlebt, arbeitet sich aber bei eisigem Wetter in der russischen Einöde den Rücken krumm. Das verrät Teaser Nummer 2. Wie er dort hingelangte, ist unbekannt. Womöglich gibt es eine Art Knick in den Dimensionen, durch den Hopper nach Russland flutschte.

Die Geschichte: Was passiert in Staffel 4?

In Stranger Things 4 könnte es darum gehen, diesen Zugang zum Arbeitslager in Kamatschka zu finden, wo sich ebenfalls Demogorgons rumtreiben. Wie Netflix verrät, ist das aber längst nicht alles: "In den Staaten erwacht [...] ein neuer Schrecken: Etwas, das lange vergraben lag und alles miteinander verbindet."

Wie geht es weiter mit Elflie/Eleven?

Da gibt es spannende und überzeugende Theorien. So könnte sich die labile Vollwaise zur Bösewichtin entwickeln. Elevens Schurkenpotential ist groß und könnte freigelegt werden von ihren Kräften, die ihr schon Staffel 3 über den Kopf wachsen. Vor Trauer, Wut und Hass kann sie nur ihr Ziehvater retten, womit wir wieder bei Hopper wären.

Was erhofft ihr euch von Stranger Things Staffel 4?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News