Carnival Row: Begeisterter Star vergleicht Amazon-Serie mit Der Herr der Ringe

23.11.2019 - 08:32 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
1
0
Carnival Row - Philo's Story Featurette (English) HD
1:58
Carnival Row: Orlando Bloom hat Legolas-ErinnerungenAbspielen
© Amazon
Carnival Row: Orlando Bloom hat Legolas-Erinnerungen
Der einst den Elben Legolas spielende Orlando Bloom verrät mit Begeisterung, wie Carnival Row ihn besonders an die Herr der Ringe-Trilogie erinnerte.

Heute, am 22. November 2019, startet die Fantasy-Serie Carnival Row bei Amazon Prime auf Deutsch. Nachdem sie am 30. August 2019 bereits ihre englischsprachige Veröffentlichung feierte, haben die 12 Wochen Wartezeit nun ein Ende und die Zuschauer können sich auch mit der deutschen Synchronisation in der neuen Welt mit ihren zahlreichen Orten, Begriffen und Kreaturen verlieren.

Nicht nur in unserem Seriencheck waren wir begeistert: Auch Hauptdarsteller Orlando Bloom schwärmte in den vergangenen Monaten immer wieder von seiner neuen Serie und zog sogar den Vergleich zu Herr der Ringe.

Orlando Bloom erinnert Carnival Row an Der Herr der Ringe

Gegenüber Hypable  wurde der einstige Legolas-Darsteller Orlando Bloom zur Veröffentlichung von Carnival Row sogar richtig nostalgisch:

Ich meine, ich war über die Jahre hinweg auf ein paar fantastischen Sets. Über den Herrn der Ringe wurde wegen seiner Authentizität immer wieder geredet. Und nichts ist dem auch nur vergleichbar nahe gekommen - bis ich die [Carnival] Row betreten habe.
Orlando Bloom auf der Straße von Carnival Row

Orlando Bloom spielt hierbei auf die enorme Sorgfalt an, die bei der Herr der Ringe-Trilogie in Kostüme, Ausstattung, Sets, Waffen und Co. geflossen war. Diese bewunderte Detailverliebtheit findet sich seinen Aussagen zufolge nun auch in der von Travis Beacham erschaffenen Welt von Carnival Row wieder:

Nur um mal ein Beispiel zu geben: Sie [die Haruspex] hatte diese Spielkarten. Die waren auf der Rückseite mit Schlangenhaut bezogen. Und ich habe mich gefragt: Wird das jemals irgendjemand wirklich sehen?

Die Komplexität von Carnival Row wird weiter wachsen

Wann und wie es weitergeht mit Carnival Row wissen wir jetzt schon: Es wird eine 2. Staffel geben, für die bereits eine Erweiterung der Welt und ihrer Kreaturen versprochen wurde. Genau wie beim Herr der Ringe erwarten den Zuschauer beim Dranbleiben also noch mehr Details, die der Fantasy-Welt weiter Kontur verleihen.

Carnival Row

Dabei erschafft Carnival Row natürlich ein Reich, das anderen Regeln als Mittelerde folgt. Doch auch in einem viktorianischen Setting, das seine ganz eigene Mythologie erschafft, ist die Liebe zum Detail der Glaubwürdigkeit des Phantastischen natürlich keinesfalls abträglich.

Wie gut sind Euphoria & The King? Hört die neue Podcast-Folge:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Max, Matthias und Patrick knöpfen sich in der 5. Folge unseres Moviepilot-Podcasts Streamgestöber Euphoria vor und fragen: Ist diese Jugendserie härter als Tote Mädchen lügen nicht? Ebenso besprechen wir das Netflix-Epos The King.

Ist Carnival Rows "Authentizität" etwas, was euch an einer Fantasy-Serie reizt?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News