Community

Batman v Superman - Was Christopher Nolan von Zack Snyders Nachfolge hält

28.01.2016 - 09:20 UhrVor 5 Jahren aktualisiert
19
1
Batman vs Superman: Dawn of Justice - Trailer 2 (Deutsch) HD
2:45
Ben Affleck und Zack Snyder bei den Dreharbeiten zu Dawn of JusticeAbspielen
© Warner Bros.
Ben Affleck und Zack Snyder bei den Dreharbeiten zu Dawn of Justice
Vor den Dreharbeiten zu Batman v Superman sprach Regisseur Zack Snyder mit Christopher Nolan, um sich dessen Segen für seine Comicverfilmung einzuholen. Das kam dabei heraus.

Manche von euch werden sich vage daran erinnern, dass ein gewisser Christopher Nolan vor ein paar Jahren die The Dark Knight-Trilogie inszeniert hat. Anscheinend ist die Meinung jenes Herrn bedeutsam genug, dass sich auch Zack Snyder im Vorfeld seiner Dreharbeiten zu Batman v Superman: Dawn of Justice bei ihm erkundigte, was er denn wohl von einer filmischen Konfrontation zwischen dem Rächer im Fledermauskostüm und dem Mann aus Stahl halten würde. Wie Empire  berichtet, lief das Gespräch der beiden Regisseure folgendermaßen ab:

"Sag mir, wenn du nicht willst, dass ich es tue", sagte Snyder zu Nolan. Worauf Nolan nach einer Pause erwiderte: "Nun, uns gehören diese Figuren ja nicht. Wenn man damit fertig ist, Batman-Filme zu drehen, wird es jemand anderes tun."

"Ich glaube, er tat sich damit ein bisschen schwer", gibt Snyder zu. "Ich würde mich genauso fühlen." Letztlich hätte Nolan seinem Nachfolger Snyder aber dennoch den Segen für das Projekt erteilt. Viel wichtiger als die Meinung seines Vorgängers wird aber wohl die des Publikums sein, wenn Dawn of Justice am 24. März 2016 in die Kinos kommt. Vielen gilt Christopher Nolans Interpretation von Gothams Vigilanten immer noch als das perfekte Finale für die Figur, weshalb es nicht einfach sein dürfte, hier noch einen draufzusetzen.

Das Drehbuch zur Comicverfilmung von Zack Snyder verfasste Chris Terrio nach einer Vorlage von David S. Goyer. In den Hauptrollen sind Henry Cavill als Clark Kent/Superman und Ben Affleck als Bruce Wayne/Batman zu sehen. Auch Gal Gadot als Diana Prince/Wonder Woman sowie Jason Momoa als Aquaman werden einen Auftritt haben. Als Bösewicht fungiert neben Lex Luthor (Jesse Eisenberg) und Doomsday noch ein weiterer Schurke, der diese Tunichtgute wohl buchstäblich in den Schatten stellen dürfte .

Wer dreht eurer Meinung nach die besseren Comicfilme? Christopher Nolan oder Zack Snyder?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News