Originaltitel:
Nine Lives / AT: Cat Dad
Voll verkatert ist ein Komödie aus dem Jahr 2016 von Barry Sonnenfeld mit Kevin Spacey, Jennifer Garner und Christopher Walken.

In der Komödie Voll verkatert wird Geschäftsmann Kevin Spacey durch einen unglücklichen Unfall in den Körper einer Hauskatze eingesperrt.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Voll verkatert

Handlung von Voll verkatert
Geschäftsmann Tom Brand (Kevin Spacey) ist ein Milliardär, Draufgänger und Karrieremensch. Der Name seiner Firma, FireBrand, soll schon bald das höchste Gebäude der westlichen Welt zieren und seinen Ruhm damit komplettieren. Er ist also ganz oben angekommen. Das einzige, was unter Toms Arbeitseifer leidet, ist die Beziehung zu seiner Familie - also zu seiner Frau Lara (Jennifer Garner) und zu seiner Tochter Rebecca (Malina Weissman).

Um seine häufige Abwesenheit wiedergutmachen und zugleich sein schlechtes Gewissen zu beruhigen, kauft Tom seiner Tochter im exotischen Tierladen des exzentrischen Felix Perkins (Christopher Walken) eine Katze, obwohl er Haustiere nicht ausstehen kann. Auf dem Weg zur Feier von Rebeccas elftem Geburtstag haben der Geschäftsmann und der Kater namens Mr. Kuschelpuschel allerdings einen schweren Unfall, der auf magische Weise bewirkt, dass Toms Bewusstsein sich im Körper des Tieres wiederfindet.

Als er daraufhin von seiner eigenen Familie adoptiert und mit nach Hause genommen wird, beginnt er als Pelzträger sein Leben neu zu entdecken und seine voherige Existenz zu überdenken.

Hintergrund & Infos zu Voll verkatert
Obwohl sowohl Kevin Spacey als auch Christopher Walken auf beachtliche Karrieren im Filmgeschäft zurückblicken können und Spacey für seine Christopher-Walken-Parodien bekannt ist, ist Voll verkatert der erste Langspielfilm, der die beiden vor der Kamera vereint. Für Kevin Spacey ist es außerdem erstaunlicherweise nicht das erste Mal, dass er eine Katze spielt: Bereits bei einer Oscar-Show von Jimmy Kimmel verkörperte er 2014 in einer Amadeus-Parodie bereits im Ganzkörperkostüm einen Kater namens Ameowadeus.

Nach der eingehenden Untersuchung von Haus-Schaben wendete sich der dreifache Men-in-Black-Regisseur Barry Sonnenfeld in seinem Film Voll verkatert (OT: Nine Lives), der zwischenzeitlich den "deutschen" Arbeitstitel Cat Dad trug, der felinen Spezies zu. (ES)

Schaue jetzt Voll verkatert

7,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
Voll verkatert
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch, Englisch
Zum Streaming-Anbieter
7,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
Voll verkatert
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
7,99€
Kaufen
3,99€
Leihen
Voll verkatert
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter

Pressestimmen

Alle 2 Pressestimmen zu Voll verkatert

1.8
Die Pressestimmen haben den Film mit 1.8 bewertet.
Aus insgesamt 2 Pressestimmen
The Hollywood Reporter
1.5
Mit eine wenig Hokuspokus schären sich die Drehbuchschreiber von Cat Dad nicht darum, irgendetwas ausreichend zu erklären [...]. [John…
Variety
2
Funktionieren schrullige Komödien mit sprechenden Tieren, das lahmste Genre überhaupt, auf einmal? Kevin Spacey als miesgelaunte…

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Voll verkatert

4.8 / 10
127 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Uninteressant bewertet.
2
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
112
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
23
Nutzer haben
kommentiert
14.
Platz
16.
Platz
Cast
Crew
Tom Brand
Lara Brand
David Brand
Madison Camden
Rebecca Brand
Josh Myers
Josh Boone
nerdiger Angestellter
Toms Sekretärin
Regisseur/in
Produzent/in
Produzent/in
Produzent/in
Komponist/in
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

7 Videos & 32 Bilder zu Voll verkatert

Filme wie Voll verkatert

Ca33c78646e64d03be41becd440c90d8
Ab 26. September im Kino!Gelobt sei Gott