Originaltitel:
Mimì metallurgico ferito nell'onore
Mimi - in seiner Ehre gekränkt ist ein Groteske aus dem Jahr 1972 von Lina Wertmüller mit Giancarlo Giannini, Mariangela Melato und Turi Ferro.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Mimi - in seiner Ehre gekränkt

Der italienische Stahlarbeiter Mimi (Giancarlo Giannini) macht in dem irrigen Glauben, die Wahl sei geheim, den Fehler, gegen den lokalen Mafiakandidaten zu stimmen. Flugs wird er entlassen. Er lässt seine Frau und sein Kind hinter sich und macht sich auf nach Norditalien, wo er mit der Kommunistin Fiorella (Mariangela Melato) eine Affäre beginnt. Fiorelle mag Kommunistin sein, in Sachen Beziehung ist sie sehr besitzergreifend. So besteht sie auf strikter Monogamie – auch bezüglich Mimis Frau. Das führt allerdings zu beträchtlichen Problemen, als Mimi wieder nach Sizilian zurückkehrt und seinen ehelichen Phlichten nicht mehr nachkommt: Er wird für Homosexuel gehalten. Das kann ein sizilianischer Stahlarbeiter kaum auf sich sitzen lassen …

Mimi – in seiner Ehre gekränkt ist der erste Film in einer Trilogie von Lina Wertmüller -Filmen, die in Sizilien angesiedelt sind und sich satirisch mit der italienischen Gesellschaft auseinandersetzen. Die anderen beiden Filme sind in chronologischer Reihenfolge Hingerissen von einem ungewöhnlichen Schicksal im azurblauen Meer im August und Liebe und Anarchie.

Schaue jetzt Mimi - in seiner Ehre gekränkt

Mimi - in seiner Ehre gekränkt ist derzeit nirgendwo zum Anschauen verfügbar. Merke dir den Film vor, damit du erfährst, wenn Mimi - in seiner Ehre gekränkt verfügbar wird.

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Mimi - in seiner Ehre gekränkt

0.0 / 10
6 Nutzer haben diesen Film bewertet. Ab 10 Bewertungen zeigen wir den Schnitt.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
9
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
0
Nutzer haben
kommentiert
9.
Platz
Cast
Crew
Carmelo Mardocheo / Mimí
Fiorella Meneghini
Don Calogero / Vico Tricarico / Salvatore Tricarico
Rosalia Capuzzo in Mardocheo
Amalia Finocchiaro
Massaro 'Ntoni
Serg. Amilcare Finnocchiaro
Regisseur/in
Kameramann/frau
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

0 Videos & 1 Bild zu Mimi - in seiner Ehre gekränkt

Ab 18. Juli im Kino!Anna