Lina Wertmüller

weiblich | 2 Fans
Beteiligt an 23 Filmen und 1 Serien (als Drehbuchautor/in, Regisseur/in, Autor/in (Vorlage), ...)

Komplette Biographie zu Lina Wertmüller

Lina Wertmüller ist eine italienische Regisseurin mit Schweizer Abstammung, die am 14. August 1926 in Rom als Tochter eines italienischen Anwalts geboren wurde. Sie ist vor allem bekannt für eine Reihe von italienischen Grotesken aus den 70er Jahren. Die Gemeinsamkeit dieser vier Filme von Lina Wertmüller ist nicht nur ihr gemeinsamer Hauptdarsteller Giancarlo Giannini, sondern auch ein klassenkämpferischer und mit Machtverhältnissen spielender Grundtenor zwischen Sex und Politik.

Zu den Filmen dieser Reihe zählen: Mimi – in seiner Ehre gekränkt (1972), Liebe und Anarchie (1973), Hingerissen von einem ungewöhnlichen Schicksal im azurblauen Meer im August (1974) und Sieben Schönheiten (1975).

Für Sieben Schönheiten wurde Lina Wertmüller als erste Frau überhaupt für einen Oscar im Bereich Beste Regie belohnt. Auch Hingerissen von einem ungewöhnlichen Schicksal im azurblauen Meer im August fand einen prominenten Verehrer und bekam 2002 ein Remake von Guy Ritchie. Unter dem Titel Stürmische Liebe – Swept Away und mit Madonna in der Hauptrolle, brachte er die Geschichte von Lina Wertmüller erneut ins Kino.

Auch über diese vier Filme hinaus war Lina Wertmüller als Regisseurin tätig, doch konnten diese Filme nicht an der Erfolg dieser in Italien schon fast als Klassiker geltenden Tragikomödien anschließen.

Lina Wertmüller: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

1 Bild zu Lina Wertmüller

News

1 News-Artikel, die Lina Wertmüller erwähnen