7.2

Die Klapperschlange

Kinostart: 03.09.1981 | Großbritannien, USA (1981) | Endzeitfilm, Utopie & Dystopie | 99 Minuten | Ab 16
Originaltitel:
Escape From New York

Die Klapperschlange ist ein Endzeitfilm aus dem Jahr 1981 von John Carpenter mit Kurt Russell und Lee Van Cleef.

Im dystopischen Actionfilm Die Klapperschlange muss Kurt Russell den Präsidenten der USA aus dem zum Gefängnis umfunktionierten Manhatten retten.

Aktueller Trailer zu Die Klapperschlange

Komplette Handlung und Informationen zu Die Klapperschlange

Handlung von Die Klapperschlange
Wir schreiben das Jahr 1997: Manhatten wurde zu einem riesigen Hochsicherheitsgefängnis umfunktioniert, um der immensen Kriminalität Herr zu werden. Innerhalb der Mauern herrscht Anarchie, die Gefangenen werden größtenteils sich selbst überlassen.

Unglücklicherweise kapern Terroristen das Flugzeug des Präsidenten (Donald Pleasence) und lassen es gezielt über Manhattan abstürzen. Angeführt von dem undurchschaubaren Duke (Isaac Hayes) nehmen die Häftlinge das Staatsoberhaupt als Geisel.

Der Sträfling und ehemalige Elite-Soldat Snake Plissken (Kurt Russell) wird ausgesandt, um den Präsidenten zu retten. Im Gegenzug wird ihm Straffreiheit versprochen. Doch die Zeit drängt: Innerhalb von 22 Stunden muss Plissken den Präsidenten gerettet haben, andernfalls explodieren die ihm injizierten Sprengkapseln. Wird er es rechtzeitig schaffen?

Hintergrund & Infos zu Die Klapperschlange
Der deutsche Titel Die Klapperschlange (im Original: Escape from New York) soll auf das Tattoo von Snake Plissken verweisen. Dies ist jedoch irreführend, denn tatsächlich zeigt die Tätowierung auf seinem Sixpack eine Kobra. Protagonist Snake Plissken diente zudem als Inspirationsquelle für Solid Snake, den Hauptcharakter der erfolgreichen Videospielreihe Metal Gear Solid.

Ursprünglich war Clint Eastwood für die Hauptrolle vorgesehen, welche dann schließlich doch an Kurt Russell ging. Russell orientierte sich bei der Verkörperung seines Charakters an Eastwoods ikonische Figur aus der Dollar-Trilogie (u.a. Für eine Handvoll Dollar).

Im Jahr 1996 erschien die Fortsetzung Flucht aus L.A., in der Kurt Russell erneut die Hauptrolle übernahm. Die Handlungen beider Filme ähneln sich jedoch so stark, dass Flucht aus L.A. oft als Remake von Die Klapperschlange bezeichnet wird. (PR) 

Schaue jetzt Die Klapperschlange

Cast & Crew

Bestzung & Crew von Die Klapperschlange

Cast
Crew
Snake Plissken
diverse Figuren
Präsident der Vereinigten Staaten
Der Duke von New York
Cronenberg

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Die Klapperschlange

7.2 / 10
7.127 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Sehenswert bewertet.
236

Nutzer sagen

Lieblings-Film

23

Nutzer sagen

Hass-Film

373

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

223

Nutzer haben

kommentiert

9.
Platz
7.
Platz

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare