Die amerikanische Nacht ist ein Drama aus dem Jahr 1973 von François Truffaut mit François Truffaut, Jean-Pierre Léaud und Jacqueline Bisset.

In Die amerikanische Nacht spielt François Truffaut einen verzweifelten Regisseur, der partout seinen Film nicht fertig bekommt.

komplette Handlung anzeigen

Schaue jetzt Die amerikanische Nacht

Die amerikanische Nacht ist derzeit nirgendwo zum Anschauen verfügbar. Merke dir den Film vor, damit du erfährst, wenn Die amerikanische Nacht verfügbar wird.

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Die amerikanische Nacht

7.6 / 10
309 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Sehenswert bewertet.
13
Nutzer sagen
Lieblings-Film
1
Nutzer sagt
Hass-Film
309
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
15
Nutzer haben
kommentiert

Handlung

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Die amerikanische Nacht

Der französische Regisseur Ferrand (François Truffaut) beginnt in den Filmstudios von Nizza mit den Dreharbeiten zu seinem neuen Film “Meine Ehefrau Pamela”. Wie so oft ereignen sich während den Dreharbeiten jedoch zahlreiche Verwicklungen: Komplikationen bei den Dreharbeiten, Allüren der Schauspieler, ihre Gefühlsschwankungen und ständiger Druck vom Produzenten. Für Ferrand stellt sich immer wieder die Frage, ob er seinen Film jemals fertig stellen wird.

Hintergrund & Infos zu Die amerikanische Nacht
Auf wunderschöne Art und Weise verbeugt sich François Truffaut mit Die amerikanische Nacht vor seiner großen Liebe: dem Kino. Und die Academy dankte es dem Filmemacher, der hier als Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler in Personalunion auftrat. 1974 gewann Die amerikanische Nacht den Oscar für den Besten fremdsprachigen Film. François Truffaut, der seine Karriere 1959 mit dem wundervollen Sie küßten und sie schlugen ihn begann, konnte 1973 bereits auf eine lange und erfolgreiche Laufbahn zurückblicken. Für Die amerikanische Nacht schöpfte er aus den Vollen seines reichen Erfahrungsschatzes. Zuweilen tragisch, zuweilen humorvoll blickt der Blick hinter die Kulissen der Herkulesaufgabe Film.

Eine amerikanische Nacht, englisch ‘Day for night’, ist eine filmische Technik, die vor allem in der Frühphase des Kinos eingesetzt wurde. Da die Lichtempfindlichkeit der Filme keine Aufnahmen bei Dunkelheit erlaubten, wurden nächtliche Szenen ganz normal bei Tageslicht gedreht. Über einen Blaufilter oder Unterbelichtung während der Entwicklung wurde dann den Zuschauern vorgetäuscht, die Handlung spiele sich nach Sonnenuntergang ab.

Cast
Crew
Regisseur/in
Komponist/in
Produzent/in
Kameramann/frau
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

3 Trailer, Videos & 8 Bilder zu Die amerikanische Nacht

Filme wie Die amerikanische Nacht