Das Leben der Anderen ist ein Politdrama aus dem Jahr 2006 von Florian Henckel von Donnersmarck mit Ulrich Mühe, Sebastian Koch und Martina Gedeck.

Im oscarprämierten Drama von Florian Henckel von Donnersmarck belauscht Ulrich Mühe als Stasi-Offizier Das Leben der Anderen.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Das Leben der Anderen

1984, Ostberlin: Das Leben der Anderen ist für Stasi-Hauptmann Gerd Wiesler (Ulrich Mühe) nur bezüglich einer Frage interessant: Handelt es sich um Feinde des Staates? Wiesler ist ein linientreuer Abhörexperte, dem die Arbeit zum einzigen Lebensinhalt geworden ist. Als er vom opportunistischen Oberstleutnant Anton Grubitz (Ulrich Tukur) auf den Theaterstar Christa-Maria Sieland (Martina Gedeck) und ihren Lebensgefährten, den Dramatiker Georg Dreyman (Sebastian Koch), angesetzt wird, scheint der Ausgang klar. Lassen sich die beiden irgendetwas zu Schulden kommen, wird Wiesler dies herausfinden und sie ‘zur Strecke bringen’. Doch der einsame Stasi-Beamte ist fasziniert von dem Leben der freigeistigen Intellektuellen. Immer mehr in einen Strudel aus Angst, Intrigen und Geheimnisse gezogen, muss sich Wiesler fragen, was für ihn wichtiger ist: der Staat oder das Leben der Anderen, das jetzt durchaus sein eigenes ist.

Hintergrund & Infos zu Das Leben der Anderen
Florian Henckel von Donnersmarck gab mit Das Leben der Anderen sein Spielfilmdebut. Er feierte mit ihm große Erfolge, sowohl bei der Kritik, als auch beim Publikum. Bei einem Budget von umgerechnet 2 Millionen Dollar spielte das Leben der Anderen weltweit über 77 Millionen Dollar ein. Der Film gewann 2006 den Oscar als bester fremdsprachiger Film, den europäischen Filmpreis und unzählige andere Preise. Für den Oscar stach er u.a. den als Favoriten gehandelten Pans Labyrinth aus.

Das Leben der Anderen ist nicht der erste Film, in dem Hauptdarsteller Ulrich Mühe und Ulrich Tukur zusammen zu sehen sind. In dem Drama Der Stellvertreter von Costa-Gavras spielten sie zwei Figuren, die angesichts des Schreckens des Holocausts sehr unterschiedliche Wege gehen. Tukur stellte einen verzweifelten SS-Offizier und Christen dar, der angesichts des Grauens nicht wegsehen kann; Mühe hingegen einen opportunistischen Arzt, der keinerlei Probleme hat, sich an die Gegebenheiten anzupassen. Ihre Rollenverteilung ist damit in beiden Filmen gewissermaßen spiegelverkehrt. Das Leben der Anderen sollte der vorletzte Film von Ulrich Mühe bleiben. Aufgrund seiner Magenkrebserkrankung starb er 2007. (KJ)

  • Verifiziert
    Preise/Festivals
    Das Leben der anderen wurde 2006 für den Wettbewerb der Berlinale eingereicht, doch die Verantwortlichen des Festivals lehnten den Film ab.
  • Verifiziert
    Preise/Festivals
    Als deutscher Beitrag gewann Das Leben der anderen 2007 den Oscar in der Kategorie Bester fremdsprachiger Film.
  • Verifiziert
    Sonstiges
    Das Leben der anderen ist das Regiedebüt von Florian Henckel von Donnersmarck.

Schaue jetzt Das Leben der Anderen

im abo
Ab 7.99€ im Monat
Das Leben der Anderen
Mehr Infos: HD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
7,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
Das Leben der Anderen
Mehr Infos: SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
8,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
Das Leben der Anderen
Mehr Infos: SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Das Leben der Anderen

7.4 / 10
34.703 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Sehenswert bewertet.
1.897
Nutzer sagen
Lieblings-Film
571
Nutzer sagen
Hass-Film
2.771
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
180
Nutzer haben
kommentiert
1.
Platz
der Top 20 in
Die besten Politdramen
6.
Platz
Cast
Crew
Hauptmann Gerd Wiesler
Georg Dreyman
Christa-Maria Sieland
Oberstleutnant Anton Grubitz
Minister Bruno Hempf
Paul Hauser
Benedikt Lehmann
Karl Wallner
Albert Jerska
Gregor Hessenstein
Frau Meineke
Häftling 227
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

3 Videos & 14 Bilder zu Das Leben der Anderen

Filme wie Das Leben der Anderen

72bf23cbb16f41caaf250b8a3f9f2553