Peter Gallagher

✶ 19.08.1955 | männlich | 32 Fans
Beteiligt an 54 Filmen und 8 Serien (als Schauspieler/in und Produzent/in)

Komplette Biographie zu Peter Gallagher

Der New Yorker Peter Gallagher wurde in den 1980er Jahren durch Sex, Lügen und Video berühmt und spielte sich als Sandy Cohen in der Serie O.C., California ins Herz einer neuen Generation von Zuschauern. In After Passion spielt Gallagher zudem den Vater von Hardin Scott.

Der Sohn einer Bakteriologin und eines Werbefachmanns wurde als Peter Killian Gallagher am 19.08.1955 in New York City geboren. Gallagher sammelte erste Theatererfahrungen an der privaten Tufts University in Massachusetts, wo er ein Studium absolvierte. Dabei trat er auch in einer Acappella-Truppe auf.

1982 spielte Peter Gallagher schließlich am Broadway eine Nebenrolle in der Aufführung von Tom Stoppards Stück Das einzig Wahre. Weitere Castmitglieder waren Glenn Close und Jeremy Irons. Da hatte er bereits sein Spielfilmdebüt in Taylor Hackfords Musical Idolmaker - Das schmutzige Geschäft des Showbusiness hinter sich.

Durchbruch im Kino

Eine der bekanntesten Kinorollen von Peter Gallagher sollte ursprünglich ein anderer spielen. Als Steven Soderbergh das Ensemble für sein Regiedebüt Sex, Lügen und Video zusammenstellte, war Tim Daly für die Rolle des unglücklich verheirateten John vorgesehen. Die Finanzierung verzögerte jedoch den Drehstart, sodass Daly ausfiel und Peter Gallagher die Rolle übernahm. Es sollte sein Durchbuch im Kino sein.

Danach etablierte sich Peter Gallagher als verlässlicher Darsteller im Hollywoodkino, ob als komatöser Traumprinz in Während Du schliefst, als Rivale in The Player oder als schmieriger Immobilienmakler in American Beauty.

Peter Gallagher in O.C., California

Zwischen 2003 und 2008 legte Peter Gallagher eine Kino-Pause ein und sammelte stattdessen im Fernsehen neue Fans. Denn im selben Zeitraum übernahm er die Rolle des warmen (Adoptiv-)Vaters Sandy Cohen in O.C., California, der den rebellischen Ryan Atwood (Ben McKenzie) bei sich aufnimmt.

In 92 Episoden und vier Staffeln spielte Gallagher das moralische Zentrum der Familie Cohen.

Peter Gallagher in Law & Order und After Passion

Nach dem Ende von O.C., California spielte Peter Gallagher neben kleineren Rollen im Kino vor allem im Fernsehen, etwa in mehreren Staffeln von Covert Affairs. Seit 2014 hat Gallagher eine wiederkehrende Rolle in der erfolgreichen Krimiserie Law & Order: New York als William Dodds.

Sein komödiantisches Talent zeigt Peter Gallagher auch in der Netflix-Serie Grace and Frankie, wo er seit der 3. Staffel Nick Skolka spielt.

Im Kino übernahm Peter Gallagher 2019 erneut eine Rolle als Vaterfigur, diesmal jedoch eine zwiespältige. In der Romanadaption After Passion trat Gallagher als Ken Scott auf, Rektor der Universität, an der Tessa Young (Josephine Langford) studiert und Vater von deren großer Liebe Hardin Scott (Hero Fiennes-Tiffin). Hier zeigt sich ein cleveres Casting, da die warme Präsenz von Gallagher, wie man ihn aus O.C., California kennt, im interessanten Kontrast zu Hardins Erfahrungen mit seinem Vater steht.

Neben seinen Engagement in Kino und Fernsehen tritt Peter Gallagher auch weiter im Theater auf, darunter im Musical On the Twentieth Century, dessen Revival 2015 für fünf Tony Awards nominiert wurde. (JJ)

Bekannt für

54 Filme & 8 Serien mit Peter Gallagher

7.6
Film
American Beauty
USA | 1999
7.3
Film
Palm Springs
USA | 2020
7.4
Film
Adam
USA | 2009
5.6
Film
Mr. Deeds
USA | 2002
4.9
Film
The Titanic
USA | 1996
7.7
Film
Short Cuts
USA | 1993
7.9
Serie
Zoey's Extraordinary Playlist
USA | 2020 - 2021

Peter Gallagher: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

10 Bilder zu Peter Gallagher