Mary Elizabeth Winstead

✶ 28.11.1984 | weiblich | 378 Fans
Beteiligt an 31 Filmen und 9 Serien (als Schauspieler/in)

Komplette Biographie zu Mary Elizabeth Winstead

Die Schauspielerin Mary Elizabeth Winstead hat sich mit ihren Rollen in Monster Island (2004), The Ring 2 (2005), Final Destination 3 (2006) und Death Proof – Todsicher (2007) den Ruf einer Scream-Queen erarbeitet.

Mary Elizabeth Winstead wurde am 28. November 1984 in Rocky Mount, North Carolina, geboren und begann ihre Schauspielkarriere im Alter von 13 Jahren, als sie in einer Episode von Ein Hauch von Himmel mitspielte. In den Jahren 1999-2000 wirkte sie in der Seifenoper Passions mit.

Nachdem Mary Elizabeth Winstead 2005 in dem erfolgreichen Disneyfilm Sky High – Diese Schule hebt ab! mitspielte, bekam sie in Final Destination 3 schließlich ihre erste Hauptrolle. Im selben Jahr spielte sie an der Seite von Ryan Merriman in The Ring 2. 2007 engagierte sie Quentin Tarantino für sein Grindhouse-Projekt Death Proof, wenig später war Mary Elizabeth Winstead als John McLanes Tochter in Stirb langsam 4.0 zu sehen, ihrem bis dato kommerziell erfolgreichsten Film. In Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt spielte Mary Elizabeth Winstead, die von Askmen.com unter die “100 Sexiest Women of 2009“ gewählt wurde, die Angebetete von Scott Pilgrim (Michael Cera), Ramona Flowers.

Für Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben kehrte sie für einen Cameo-Auftritt als John McLanes Tochter zurück. 2016 war Winstead in der Fortsetzung zu dem Found-Footage-Hit Cloverfield, 10 Cloverfield Lane, zu sehen.

Mary Elizabeth Winstead ist seit 2010 mit dem Filmemacher Riley Stearns verheiratet. (PR/TM)

Bekannt für

31 Filme & 9 Serien mit Mary Elizabeth Winstead

Mary Elizabeth Winstead: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

10 Videos und 68 Bilder zu Mary Elizabeth Winstead