Bastian Pastewka

✶ 04.04.1972 | männlich | 148 Fans
Beteiligt an 28 Filmen und 14 Serien (als Schauspieler/in, Drehbuchautor/in und Sprecher)

Komplette Biographie zu Bastian Pastewka

Bastian Pastewka wurde am 4. April 1972 in Bochum geboren. Nachdem er zwei Jahre lang Pädagogik, Germanistik und Soziologie studiert hatte, verließ Bastian Pastewka die Universität 1993. Das Studium hatte sich aber insofern gelohnt, als dass er hier mit seinen Freunden Bernhard Hoëcker und Keirut Wenzel die Comedy Crocodiles gründete und auf diversen Bühnen in und um Köln und Bonn auftrat. 1996 erlangte Bastian Pastewka deutschlandweit Bekanntheit, als er in unterschiedlichen Rollen in der Sat.1-Comedyshow Die Wochenshow auftrat. Am Bekanntesten ist hier wohl der tuntige Brisko Schneider. 2003 war Bastian Pastewka ausschließlich pantomimisch in “Ohne Worte” zu sehen, welche 2003 für den Adolf-Grimme-Preis nominiert und 2005 beim Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet wurde. Auch sein Programm Pastewka war dreimal in Folge für den Adolf-Grimme-Preis nominiert.

Auf der Kinoleinwand konnte Bastian Pastewka sich 2004 in der Edgar Wallace Parodie Der Wixxer behaupten, 2007 folgte die Fortsetzung Neues vom Wixxer.

Bastian Pastewka ist zudem als Synchronsprecher und Sprecher für Hörbücher tätig. Er lebt abwechselnd in Berlin und Köln. (GP)

Bekannt für

28 Filme & 14 Serien mit Bastian Pastewka

6.8
Serie
Pastewka
Deutschland | 2005 - 2020
6.8
Film
Madagascar
USA | 2005
6.8
Serie
Morgen hör ich auf
Deutschland | 2016
5.3
Film
Neues vom Wixxer
Deutschland | 2007
5
Film
Konferenz der Tiere
Deutschland | 2010
5.3
Film
Der Wixxer
Deutschland | 2004
6.8
Serie
Sketch History
Ungarn | 2015 - 2019
6.4
Serie
Die Wochenshow
Deutschland | 1996
6.8
Film
Megamind
USA | 2010

Bastian Pastewka: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

3 Videos und 27 Bilder zu Bastian Pastewka