Beliebt

Totgeglaubtes Fantasy-Epos von Netflix: Jetzt sollen gleich 2 Filme kommen

14.11.2022 - 16:05 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
2
2
Die Chroniken von Narnia 3: Die Reise auf der Morgenröte20th Century Studios/Disney
Über vier Jahre ist es inzwischen her, dass sich Netflix die Rechte an einer der größten Fantasy-Reihen überhaupt sicherte. Jetzt kommen die neuen Narnia-Filme endlich in Fahrt.

Im Oktober 2018 verkündete Netflix eine mehrjährige Zusammenarbeit mit der C.S. Lewis Company. Das Ziel war es, neue Filme und Serien herauszubringen, die auf den Narnia-Büchern des irischen Schriftstellers C.S. Lewis basieren. Seitdem ist es jedoch überraschend ruhig um die ambitionierte Unternehmung geworden.

Zwar wurde mit Pixar-Veteran Matthew Aldrich ein kreativer Kopf engagiert, der als Architekt des Fantasy-Universums bei Netflix fungiert. Sehr viel konkreter sind die Informationen zu dem umfangreichen Narnia-Reboot jedoch nicht geworden. Doch das ändert sich nun mit einem extrem spannenden Regie-Namen.

Fantasy-Reboot bei Netflix: Greta Gerwig soll gleich zwei Narnia-Filme drehen

Ein neuer Bericht von What's on Netflix  legt nahe, dass niemand Geringeres als Greta Gerwig die ersten beiden Narnia-Filme von Netflix stemmen wird. Ja, ihr habt richtig gelesen: Plural! Der Streaming-Dienst war offenbar nicht untätig in den vergangenen Jahren und will jetzt im großen Stil von der Narnia-Marke profitieren.

Hier könnt ihr den Trailer zu Disneys erstem Narnia-Film schauen:

Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia - Trailer (Deutsch)
Abspielen

Dass Netflix auf der Suche nach populären Fantasy-Stoffen ist, die es mit Harry Potter und Der Herr der Ringe aufnehmen können, ist kein Geheimnis. Das beste Beispiel dafür ist die Jugendbuchverfilmung The School for Good and Evil. In Narnia schlummert noch mehr Potential – und das könnte nun von Gerwig ausgeschöpft werden.

Greta Gerwig hat sich als Schauspielerin durch Filme wie Frances Ha und Mistress America einen Namen gemacht, ehe sie hinter die Kamera wechselte und mit Lady Bird ein starkes Regiedebüt ablieferte. Auch der Nachfolgefilm, die Romanadaption Little Women, wusste zu überzeugen und bescherte ihr den Regieposten bei Barbie.

Gerweig kennt sich folglich mit Marken und Verfilmungen aus. Einen großen Fantasy-Blockbuster hat sie jedoch noch nicht umgesetzt, was definitiv ein interessanter Schritt in ihrer Karriere wäre. Offiziell bestätigt ist ihr Engagement allerdings nicht. Ebenfalls unklar ist, welche Narnia-Bücher Netflix als Erstes verfilmt.

Die bisher bekanntesten Adaptionen von Die Chroniken von Narnia stammen von Disney und 20th Century Fox bzw. 20th Century Studios und kamen zwischen 2005 und 2010 in die Kinos: Der König von Narnia, Prinz Kaspian von Narnia, Die Reise auf der Morgenröte. Nun sind wir gespannt, was Netflix aus der Fantasy-Reihe macht.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Wollt ihr zwei Narnia-Filme von Greta Gerwig sehen?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News