The Walking Dead: Staffel 10 überrascht mit neuem Tod im Midseason-Finale

25.11.2019 - 10:12 UhrVor 11 Monaten aktualisiert
4
0
The Walking DeadAbspielen
© AMC
The Walking Dead
Zum Ende der 1. Hälfte von Staffel 10 überrascht The Walking Dead erneut mit einem brutalen Tod. Viel überraschender ist jedoch der Täter. Spoiler-Alarm!

The Walking Dead brachte uns vergangene Woche nicht nur einen Mega-Twist, sondern schockierte auch mit dem ersten große Opfer der 10. Staffel. Bevor sich die Staffel in die Winterpause verabschiedet, überrascht das Midseason-Finale The World Before mit einem weiteren Tod.

Vor dem Weiterlesen sprechen wir an dieser Stelle eine ausdrückliche Spoiler-Warnung aus.

Wer stirbt im Midseason-Finale von The Walking Dead Staffel 10?

Eine große Überraschung ist es nicht. Nachdem Dante in Episode 7 als Verräter enttarnt wurde und zum Schutz seiner Identität Siddiq (Avi Nash) umbrachte, waren seine Tage als Teil von The Walking Dead gezählt. Ein Versuch sich unbemerkt aus der Affäre zu ziehen scheiterte und Rosita konnte ihn nach seinem Mord an Siddiq direkt bewusstlos schlagen.

Als Gefangener in der Zelle von Alexandria konnten die Bewohner wenig aus Dante (Juan Javier Cardenas) herausbekommen. Er verriet jedoch, dass es seine Aufgabe war, Zwietracht und Paranoia zu säen, um die Bewohner von Alexandria zu riskanten Entscheidungen zu bringen.

Dante in The Walking Dead

Dante verlässt sich auf das Rechtssystem von Alexandria und fordert eine faire Behandlung und einen Prozess. Doch eine Figur nimmt das Gesetz in die eigene Hand. Es ist ausgerechnet Pater Gabriel (Seth Gilliam), der moralische Ankerpunkt von Alexandria, der Dante brutal mit einem Messer aufschlitzt und unzählige Male auf ihn einsticht.

"Meine Gnade überwiegt meinen Zorn", sagte einst Rick Grimes, der Negan nach dem Krieg verschonte. Auch Michonne (Danai Gurira) erinnert sich in dieser Folge an die berühmten Worte. Doch Gabriels Zorn über den Mord an Siddiq, der die kleine Coco zur Halbwaise machte, überwiegt.

Welche Folgen Gabriels Handeln für das Rechtssystem von Alexandria haben wird, wird sich hoffentlich in der 2. Staffelhälfte zeigen, die 2020 startet.

  • The Walking Dead schauen: Die neuen The Walking Dead-Episoden werden sonntags in den USA auf AMC ausgestrahlt und sind hierzulande einen Tag später auf FOX und über Sky Ticket  zu sehen.

Was passiert mit Dante in den Comics?

Leser der The Walking Dead-Comics wurden von der Serienversion Dantes mächtig überrascht. Denn in der Vorlage ist er Teil der Hilltop-Kolonie und die rechte Hand Maggies, mit der er auch eine romantische Beziehung eingeht. In der Serie hingegen hatte er nie Kontakt zu Maggie und wurde als Spitzel der Whisperer enttarnt, eine Wendung die in den Comics nicht stattgefunden hat.

In den Comics trat Dante erstmals nach einem Zeitsprung nach dem All Out War in Erscheinung und blieb bis zum Ende Teil der Handlung. Im Finale der Comicreihe wurde Dante, ebenso wie Siddiq, nicht erwähnt, womit sein Schicksal offen bleibt.

Ist The Walking Dead noch gut? Hört die neue Podcast-Folge:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

In der 6. Folge unseres Moviepilot-Podcasts Streamgestöber knöpfen sich Max, Sebastian und Yves The Walking Dead vor und fragen: Ist die Horrorserie nach 9 Jahren noch gut? Dafür schauen sie auf die Höhepunkte und Tiefpunkte aus 10 Staffeln The Walking Dead.

Hat euch Gabriels brutales Handeln in The Walking Dead schockiert?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News