Morricone-Score

Tarantino stellt The Hateful Eight auf Comic-Con vor

11.07.2015 - 23:46 UhrVor 6 Jahren aktualisiert
24
10
The Hateful Eight
© The Weinstein Company
The Hateful Eight
Musiklegende Ennio Morricone wird für Quentin Tarantinos The Hateful Eight seinen ersten Western-Score seit 40 Jahren komponieren.

In den USA werden die Zuschauer das Vergnügen haben, The Hateful Eight von Quentin Tarantino auf einer Roadshow in rund 100 Kinos im Ultra Panavision 70mm-Format zu sehen, bevor der Western regulär startet. Bei der Comic-Con in San Diego sprach der Regisseur von Django Unchained und Pulp Fiction ausführlich über seine Leidenschaft für analogen Film und die Technik, die beim Dreh seines Westerns zum Einsatz kam. So seien die verwendeten Linsen  die selben wie bei Ben Hur von William Wyler aus dem Jahr 1959. Außerdem verriet er, dass kein Geringerer als Ennio Morricone den Score für The Hateful Eight komponiert. Die italienische Legende zeichnet für die Musik von Filmen wie Zwei glorreiche Halunken und Spiel mir das Lied vom Tod verantwortlich. Morricone wird für Tarantino seinen ersten Western-Score seit 40 Jahren aufs Notenpapier bannen . Auf Einsätze von David Bowie und Rick Ross müssen wir also verzichten.

In San Diego zeigte Tarantino den anwesenden Fans einen siebenminütigen Ausschnitt aus The Hateful Eight, der Rest der Welt muss sich vorerst mit dem neuen Poster zum Film mit Samuel L. Jackson, Kurt Russell, Jennifer Jason Leigh, Walton Goggins, Demián Bichir, Tim Roth, Michael Madsen, Channing Tatum und Bruce Dern begnügen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung


Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Ob The Hateful Eight in Deutschland auf 70mm zu sehen sein wird oder wir mit der "Fernseh-Ausstrahlung" im Kino (so Tarantino) auskommen müssen, ist noch unklar. Tarantino selbst deutete an, er könne sich den Dreh einer Miniserie nach dem Ende seiner Filmkarriere vorstellen. Ein Western sei vorher aber noch machbar. Immerhin könne er sich laut eigenen Aussagen nur Western-Regisseur schimpfen, wenn er drei Genre-Einträge gedreht hat. (via ScreenCrush )

The Hateful Eight


Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News