Prison Break - Paul Adelstein kehrt für Fortsetzung zurück

22.03.2016 - 18:30 Uhr
3
3
Paul Adelstein in Prison BreakAbspielen
© Fox
Paul Adelstein in Prison Break
So langsam ist die Hütte voll. Für die Fortsetzung des Dramas Prison Break hat nun auch Schauspieler Paul Adelstein seine Rückkehr angekündigt. Außerdem wurden vier Neuzugänge für die Serie bekannt gegeben.

Den Fans kribbelt es seit der Bekanntgabe unter den Fingernägeln. Fox hat eine neunteilige Fortsetzung des Gefängnisdramas Prison Break angekündigt. Nachdem in den letzten Wochen Rückkehrer wie Wentworth Miller (Michael Scofield), Dominic Purcell (Lincoln Burrows) und Robert Knepper als Fiesling T-Bag bestätigt wurden, bescheinigt Fox nun auch ein Wiedersehen mit Paul Adelstein alias Agent Paul Kellerman vom Secret Service, wie TV Line  berichtet. Adelstein verkörperte die Rolle in den ersten zwei Staffeln sowie als Gaststar in der vierten.

Mehr: Prison Break-Revival - Amaury Nolasco kehrt als Fernando Sucre zurück

Außerdem wurden einige frische Darsteller für die neue Staffel von Prison Break bestätigt, so Deadline . Inbar Lavi (The Last Ship), Marina Benedict (Flesh and Bone) und Kunal Sharma (The Kids Are All Right) gesellen sich zu Rick Yune (Marco Polo), Steve Mouzakis (The Slap - Nur eine Ohrfeige) und Augustus Prew (The Village), über die wir schon berichteten.

Prison Break-Schöpfer Paul Scheuring (Zero Hour) hat auch bei der Fortsetzung die Hände im Spiel. Des Weiteren wurde Nelson McCormick für die Regie der Pilotfolge verpflichtet. Neben Regiearbeiten für Good Wife, Criminal Minds oder The Closer nahm er auch bei zwei Episoden der Originalserie auf dem wichtigsten Stuhl am Set Platz. Das Prison Break-Revival soll noch 2016 die Ausstrahlung beginnen.

Freut ihr euch auf Paul Adelsteins Rückkehr im Prison Break-Revival?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News