Phantastische Tierwesen 2: Im finalen Trailer kämpft Bruder gegen Bruder

25.09.2018 - 15:10 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
9
1
Fantastic Beasts 2: The Crimes of Grindelwald - Trailer 2 (English) HD
2:45
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds VerbrechenAbspielen
© Warner Bros.
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
Das Sequel Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen hat seinen dritten und zugleich letzten Trailer vor Kinostart veröffentlicht. Seht hier, wie magisch es darin zugeht.

Die in der Harry-Potter-Welt von J.K. Rowling angesiedelte Fortsetzung Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen wird am 15.11.2018 ihren deutschen Kinostart feiern und hat nun, nach einem ersten Teaser Trailer und dem zweiten, richtigen Trailer seinen letzten, also dritten Trailer veröffentlicht. Oben im Player könnt ihr euch ansehen, wie Newt Scamander (Eddie Redmayne), Albus Dumbledore (Jude Law) und ihre Mitstreiter sich darin schlagen - sei es nun in New York, London, Hogwarts oder am Hauptschauplatz Paris.

Worum geht es in Phantastische Tierwesen 2?

Nachdem der gefährliche dunkle Zauberer Gellert Grindelwald (Johnny Depp) in Teil 1, Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind, mit Newts Hilfe geschnappt wurde, kann er in Teil 2 seiner amerikanischen Gefangenschaft entfliehen. Um Grindelwalds düstere Pläne zu vereiteln, wendet sich Albus Dumbledore, der eine gemeinsame Vergangenheit mit Grindelwald teilt, im Jahr 1927 an seinen alten Hogwarts-Schüler Newt, der daraufhin nach Paris reist. Auch Aurorin Tina (Katherine Waterston), ihre Schwester Queenie (Alison Sudol) und der No-Maj Jacob (Dan Fogler) kommen hierbei wieder ins Spiel, während der totgeglaubte Osbcurial Credence (Ezra Miller) offenbar ein neues Zuhause beim Zirkus gefunden und sich mit einer Maledictus (Claudia Kim) angefreundet hat. Außerdem lernen wir Newts Bruder Theseus (Callum Turner) und dessen Verlobte, Newts einstige Freundin Leta Lestrange (Zoë Kravitz) kennen.

Phantastische Tierwesen 2: Theseus und Newt Scamander

Worauf freuen die Fans sich bei Phantastische Tierwesen 2 am meisten?

Während es im Allgemeinen natürlich spannend wird, zu sehen, wie J.K. Rowling die Charaktere und Zauberei-Geschichte in ihren Drehbüchern der auf fünf Teile ausgelegten Phantastische-Tierwesen-Reihe weiterentwickelt, freuen die Potterheads sich vor allem auf die zahlreichen Harry-Potter-Referenzen, die der neue Film bereithalten wird. Ob es sich dabei nun um Geheimnisse über Dumbledore handelt, ob ein erstes echtes Treffen mit dem Alchemisten Nicolas Flamel herbeigesehnt wird, oder ob wir einfach nur nach Hogwarts zurückkehren und in das vergangene Schulleben eintauchen wollen: Phantastische Tierwesen 2 verspricht, all das bereitzuhalten, wobei natürlich auch die titelgebenden alten und neuen Tierwesen nicht fehlen dürfen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Was haltet ihr vom finalen Trailer von Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News