One Piece: Erste Folgen jetzt als Stream in Deutschland verfügbar

18.03.2020 - 16:30 UhrVor 5 Monaten aktualisiert
0
1
Ruffy und seine FreundeAbspielen
© Eiichiro Oda, Shueisha, Toei Animation
Ruffy und seine Freunde
Lichtet den Anker und setzt die Segel! One Piece lädt euch auf eine Reise in die Vergangenheit ein. Die ersten Folgen des Anime-Hits sind im Stream verfügbar.

Jetzt könnt ihr euch endlich auf eine Zeitreise in die One Piece-Vergangenheit begeben. Es war vergangenen Monat ein waschechter Paukenschlag, als Crunchyroll verkündete nach und nach sämtliche Episoden von One Piece hierzulande erstmals als Stream anzubieten. Neben aktuellen Folgen wurde folglich ebenfalls versprochen, die Anfänge des von Eiichiro Oda geschaffenen Piraten-Epos auf Abruf zur Verfügung zu stellen.

One Piece: Erster Teil des East Blue-Arcs bei Crunchyroll verfügbar

Mittlerweile stehen bei Crunchyroll  die ersten 30 Folgen des Anime-Hits zum Abruf bereit, also die erste Hälfte des East Blue-Arcs - der erste Handlungsstrang der Serie. Folglich könnt ihr Ruffys klassischen Kampf gegen Buggy den Clown, den verschlagenen Captain Black sowie die Schlacht gegen den Piraten-Paten Don Creek sehen. Die Episoden des derzeit in Japan laufenden Wano Kuni-Arcs sind bereits länger verfügbar.

Zur Zeit der Ankündigung waren einige Fragen noch ungeklärt, die uns Crunchyroll inzwischen beantworten konnte. Wie uns auf Nachfrage bestätigt wurde, zeigen die ersten 30 East Blue-Folgen das in Japan veröffentlichte Bildmaterial. Entsprechend können diese Episoden, die für ihre deutsche TV-Premiere teilweise geschnitten wurden, hierzulande erstmals unzensiert geschaut werden. Das klassische 4:3-Bildformat sowie die ursprüngliche Auflösung von 480p werden ebenfalls beibehalten.

Ruffy und seine Freunde

Sämtliche Episoden können im japanischen Originalton mit deutschen Untertiteln geguckt werden, die sich an der deutschen Übersetzung orientieren. Folglich heißen die Figuren in den Untertiteln ebenfalls Ruffy oder Lorenor Zorro. Die Episoden stehen allen Premium-Mitgliedern von Crunchyroll zur Verfügung.

One Piece wieder im Free-TV auf ProSieben Maxx

Solltet ihr allerdings keine Lust haben, die Anfänge der Strohhut-Bande erneut zu erleben, könnte ProSieben Maxx eine Alternative darstellen. Derzeit strahlt der Free-TV-Sender den Zou-Arc aus, für den eigens der Anime-Block des Senders umgekrempelt wurde. Auf Zou erfährt Ruffy, dass sein Freund Sanji in politische Machenschaften verwickelt wurde und zu allem Überfluss wartet mit Jack ein enorm starker Gegner auf unsere Helden.

Die aktuellen One Piece-Episoden sind immer montags ab 20 Uhr auf Crunchyroll sowie Anime on Demand und Wakanim im Simulcast verfügbar.

Werdet ihr euch die alten One Piece-Folgen nochmal ansehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News