Noch vor Indiana Jones 5: Harrison Ford wird Teil eines gewaltigen Serien-Universums

18.05.2022 - 15:40 Uhr
1
1
Harrison Ford als Indiana Jones
© Paramount
Harrison Ford als Indiana Jones
Harrison Ford-Fans sehnen Indiana Jones 5 händeringend herbei. Der Schauspieler erkundet aber erst einmal eines der spannendsten neuen Serien-Universen.

Bis Harrison Ford mit Indiana Jones 5 die Peitsche schwingt, ist es noch eine Weile hin. In der Zwischenzeit entdeckt der Kult-Schauspieler die Serienwelt für sich. Er wurde kürzlich für das Prequel 1932 der beliebten Western-Serie Yellowstone besetzt.

Harrison Ford wird vor Indiana Jones 5 zum 30er-Jahre-Cowboy

Das berichtet der Hollywood Reporter. Der Reportage zufolge werden er und Leinwand-Ikone Helen Mirren (Gosford Park) in der Serie von Autor Taylor Sheridan (Sicario) zwei Rollen übernehmen. Wie genau Figuren und Story gestaltet sind, ist noch nicht bekannt.

Schaut euch hier den englischen Trailer zu Yellowstone Staffel 1 an:

Yellowstone - S01 Trailer (English) HD
Abspielen

Ford tritt damit in ein explosiv expandierendes Serien-Universum des US-Streamers Paramount+ ein. Der stützt sich momentan auf viele Projekte aus der Feder Sheridans. Neben der Hauptserie Yellowstone und 1932 erscheint das Wild-West-Prequel 1883 und das Spin-off Yellowstone: 6666. Darüber hinaus gibt es Projekte wie das Gangster-Drama Tulsa King.

Wann ist Harrison Ford in Indiana Jones 5 und 1932 zu sehen?

Laut dem Hollywood Reporter soll 1932 im Dezember 2022 auf Paramount+ starten, das bisher nicht in Deutschland verfügbar ist. Die Serienfolgen könnten auf Amazon oder Apple TV+ verfügbar gemacht werden. Indiana Jones 5 kommt am 29. Juni 2023 ins Kino.

Paramount+ lauert schon: Ist Netflix noch der beste Streamingdienst?

Netflix steckt in seiner ersten richtig großen Krise. Im Moviepilot-Podcast Streamgestöber sprechen wir über die verschiedenen Probleme, die dazu geführt haben.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Preiserhöhungen, Serienabsetzungen und viel Masse statt Klasse: Netflix ist zwar immer noch der beliebteste Streamingdienst weltweit, aber wie lange noch? Die Konkurrenz um Sky, Amazon, Disney+ und HBO Max hat enorm aufgeholt.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Freut ihr euch auf Harrison Fords Serien-Rolle?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News