Neue One Piece-Serie: Plant Netflix die nächste Mega-Überraschung für Fans?

11.03.2019 - 12:25 UhrVor 3 Jahren aktualisiert
4
1
One Piece - Trailer Luffy vs Sanji (Japanisch) HD
1:17
Ruffy und seine FreundeAbspielen
© Eiichiro Oda, Shueisha, Toei Animation
Ruffy und seine Freunde
Bereits vor Jahren wurde eine neue One Piece-Serie angekündigt, um die es zuletzt allerdings sehr still geworden ist. Nun tauchten neue Hinweise zur Manga-Adaption auf.

Während One Piece-Fans derzeit besonders dem nächsten Kinofilm der Piraten-Saga entgegenfiebern, befindet sich aktuell ebenfalls noch ein weiteres Projekt basierend auf Eiichiro Odas Erfolgs-Manga in Entwicklung. Vor zwei Jahren wurde eine Live-Action-Serie angekündigt, die nun wieder für Schlagzeilen sorgt. (Außerdem: Netflix beglückt seine Anime-Fans - gleich 3 neue Serien kommen.)

Setzen Ruffy und seine Freunde bald bei Netflix die Segel?

Wie unter anderem Anime2You  berichtet, scheint sich bezüglich der angekündigten One Piece-Live-Action-Serie etwas zu tun. Diese könnte nicht nur mit ihrem Budget einen Rekord aufstellen, sondern womöglich bei Netflix erscheinen. Zumindest legt ein kürzlich veröffentlichter Eintrag vom Streaming-Anbieter eine solche Vermutung nahe. (Mehr: One Piece: Neue Folgen bringen nach Jahren einen Fan-Liebling zurück)

One Piece-Eintrag bei Netflix

Dass es sich hierbei tatsächlich um die Live-Action-Adaption und nicht die Anime-Serie handelt, wird von dem Genre-Tag "US-Serien" unterstützt. Für die geplante Realserie arbeitet One Piece-Schöpfer Eiichiro Oda mit den Tomorrow Studios unter der Leitung von Marty Adelstein zusammen. Ersten Details zufolge, wird die Serie den East Blue-Arc adaptieren und somit den Beginn des Piraten-Abenteuers erzählen.

Netflix schweigt zum One Piece-Eintrag

Ob sich Netflix tatsächlich die Streaming-Rechte an der One Piece-Realserie geschnappt hat oder womöglich sogar in die Produktion der Manga-Adaption eingestiegen sein könnte, ist nicht bekannt. Der Streaming-Anbieter hat sich bisher nicht zum Eintrag auf seiner Seite geäußert. Aktuell ist der Eintrag auch nicht mehr auf Netflix zu finden.

Ruffy

Bedenken wir, dass Netflix sich erst vergangenen November die Realserie eines anderen Kult-Anime sicherte, scheint eine Beteiligung des VOD-Anbieters an der One Piece-Live-Action-Serie zumindest nicht gänzlich unmöglich.

Wollt ihr, dass Ruffy und seine Freunde unter Netflix' Flagge segeln?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News