Netflix beglückt seine Anime-Fans mit 3 neuen Serien

Das Netflix-Logo
© Netflix
Das Netflix-Logo

Netflix möchte auch in Zukunft auf Anime setzen. Erst vor vier Wochen gab das Unternehmen bekannt, Anime auf eine völlig neue Ebene hieven zu wollen. Wie nun unter anderem Anime News Network berichtet, plant Netflix bereits neue Anime-Serien und ging weitere spannende Kooperationen ein.

Netflix als attraktivstes Zuhause für Anime-Fans

Der Streaming-Anbieter schloss Partnerschaften mit den Animationsstudios Anima, David Production sowie Sublimation ab. Netflix verkündete, das Unternehmen wolle auch weiterhin "das attraktivste Zuhause für Anime-Fans, Kreative und Produktionsstudios sein." Darüber hinaus wurden neue Anime-Projekte angekündigt als auch Updates zu bereits in Produktion befindlichen Serien veröffentlicht.

Das sind die neuen Anime-Serien von Netflix

  • Die Attack on Titan-Macher von Wit Studio arbeiten derzeit am Original-Anime Vampire in the Garden. Die Geschichte dreht sich um die beiden Mädchen Momo und Fine sowie ihre ungewöhnliche Freundschaft. Eine von ihnen ist ein Mensch, die andere ein Vampir, doch die Kraft der Musik verbindet beide miteinander.
  • Studios BONES, die derzeit mit der Manga-Adaption My Hero Academia für Furore sorgen, adaptieren Mark Millars Comic Super Crooks. Im Zentrum der Geschichte steht Verbrecher Johnny Bolt, der mit alten Freunden einen letzten großen Coup landen will. Der Anime soll demnächst bei Netflix erscheinen.
  • Sublimation adaptiert indes das Videospiel Dragon's Dogma als Anime-Serie. Wie der vergangenes Jahr angekündigte Devil May Cry-Anime basiert auch Dragon's Dogma auf einem Videospiel des japanischen Unternehmens Capcom. Der Anime erzählt die Geschichte eines jungen Mannes, dessen Herz von einem Drachen gestohlen wurde. Fortan sinnt der nach seinem Tode wiederauferstandene Mann, der nur "Arisen" (Auferstandener) genannt wird, auf Rache.

Updates zu weiteren Netflix-Anime

Neben der Ankündigung der neuen Anime-Serien gab Netflix ebenfalls ein Update zu weiteren Anime, die sich derzeit für den Streaming-Dienst in Produktion befinden.

  • Studio Anima wird für eine Anime-Serie innerhalb des Altered Carbon-Universums mit dem Titel Altered Carbon: Resleeved verantwortlich zeichnen. Informationen zur Handlung des Anime sind noch nicht bekannt. Dai Saito und Tsukasa Kondo schreiben das Drehbuch.
  • David Production werden den Manga Spriggan adaptieren, welcher von 1988 bis 1996 in Japan veröffentlicht wurde.
  • Zudem bekräftigte Netflix nochmals, dass der nächste Ghost in the Shell-Anime, Ghost in the Shell: SAC_2045, von Production I.G kommendes Jahr starten wird.

Freut ihr euch auf weitere Netflix-Anime?

moviepilot Team
Amon Sven Raabe
folgen
du folgst
entfolgen
What? No chit-chat or monologue? Just gettin' right to the point, huh?
Deine Meinung zum Artikel Netflix beglückt seine Anime-Fans mit 3 neuen Serien
689fdc08003443cc8847b23c9c574f8e