Community
Writers Guild Awards

Lincoln kämpft gegen Argo und Silver Linings

07.01.2013 - 09:16 UhrVor 8 Jahren aktualisiert
3
3
Lincoln
© Dreamworks
Lincoln
Nachdem die Producers Guild of America ihre Nominierungen für das Kinojahr 2012 bekannt gegeben hat, wurde heute die Liste der Vorschläge für die Writers Guild Awards veröffentlicht. Auch die Autoren von Lincoln und Argo sind im Rennen um den Preis.

Wie CBS News berichtet, wurden nun die Nominierungen der Writers Guild of America bekannt gegeben. Die Writers Guild ist die gemeinsame Gewerkschaft amerikanischer Autoren, die in der Filmbranche arbeiten. Seit 1949 verleiht die Organisation Preise für die besten Drehbücher für Film und Fernsehproduktionen. Die diesjährigen Auszeichnungen werden am 17. Februar 2013 vergeben.

Wie schon bei den Nominierungen für den Preis der Producers Guild of America und der Golden Globes sind das Geiseldrama Argo von Ben Affleck und das Biopic Lincoln von Steven Spielberg vertreten. Auch der umstrittene Thriller Zero Dark Thirty von Kathryn Bigelow über die Jagd auf Osama Bin Laden taucht immer wieder als möglicher Kandidat für eine Auszeichnung mit einem der zahlreichen Preise in Hollywood auf. So langsam dürften die Favoriten für die Oscarnominierungen also fest stehen.

Hier ist die Liste der nominierten Filme und deren Autoren, auf der interessanter Weise Django Unchained von Quentin Tarantino fehlt:

Bestes Drehbuch
Flight von John Gatins
Looper von Rian Johnson
The Master von Paul Thomas Anderson
Moonrise Kingdom von Wes Anderson und Roman Coppola
Zero Dark Thirty von Mark Boal

Bestes adaptiertes Drehbuch
Argo von Chris Terrio, basierend auf The Master of Disguise von Antonio J. Mendez und The Great Escape von Joshuah Bearman
Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger von David Magee, basierend auf dem gleichnamigen Roman von Yann Martel
Lincoln von Tony Kushner, basierend auf Team of Rivals: The Political Genius of Abraham Lincoln von Doris Kearns Goodwin
Vielleicht lieber morgen von Stephen Chbosky, basierend auf seinem gleichnamigen Roman
Silver Linings von David O. Russell, basierend auf dem gleichnamigen Roman von Matthew Quick

Mehr: Oscar-Chancen für Argo & Lincoln steigen

Bestes Drehbuch für eine Dokumentation
The Central Park Five von Sarah Burns, David McMahon und Ken Burns
The Invisible War von Kirby Dick
Mea Maxima Culpa: Silence in the House of God von Alex Gibney
Searching for Sugar Man von Malik Bendejelloul
We Are Legion: The Story of the Hacktivists von Brian Knappenberger
[m:west-of-memphis|r]] von Amy Berg und Billy McMillin

Wem drückt ihr die Daumen für den Writers Guild Awards?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News