Jurassic World 3: Weiterer Star des Originals wirft Rätsel über Rückkehr auf

26.02.2020 - 07:36 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
2
0
Chris Pratt in Jurassic World 2
© Universal
Chris Pratt in Jurassic World 2
Der Cast für Jurassic World 3 vereint völlig neue Gesichter mit Rückkehrern aus der Originalreihe und Jurassic World. Womöglich stößt bald noch ein Star der ersten Stunde dazu.

Es sieht ganz so aus, als würde Jurassic World 3 das ambitionierteste und größte Projekt des Jurassic Park-Universums werden. Erst vor kurzem versprach Hauptdarsteller Chris Pratt, dass der dritte Teil der Reihe ein Großereignis im Stil eines Avengers 4: Endgame werden solle.

Bislang spiegelt die Besetzung diesen Plan zumindest augenscheinlich wider: Superstar Pratt wird von Rückkehrern der beiden Vorgängerfilme unterstützt. Ein paar neue Netflix-Darsteller sind mit an Bord. Und das Trio Infernale aus Jurassic Park alias Laura Dern, Sam Neill und Jeff Goldblum gibt sich ebenfalls die Ehre. Noch dazu deutete jetzt womöglich ein weiterer Star aus Steven Spielbergs erstem Dinoabenteuer seine Rückkehr an.

Längst kein Kind mehr: Joe Mazzello könnte in Jurassic World 3 mitspielen

Jetzt, wo die Dinosaurier das amerikanische Festland überrennen, könnte ein inzwischen nicht mehr ganz so kleiner Dinofan aus der Versenkung auftauchen. Kurz, nachdem Chris Pratt den baldigen Produktionsstart von Jurassic World 3 versprach, meldete sich Joseph Mazzello auf Twitter zu Wort.

Mazzello dürfte allen Dinofilmfreunden als Saurierenthusiast und Elektrozaunkletterer Tim in Erinnerung geblieben sein. Passend zum Gesprächsthema Jurassic World 3 verkündete er nun geheimnisvoll:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Ich würde sagen, es ist an der Zeit, dass ich mich wieder an die Arbeit mache. Was sagt ihr dazu, Leute?

Unter Mazzellos Tweet versammelte sich sofort eine begeisterte Meute von Jurassic Park-Fans und -Nostalgikern. Für sie ist klar: Diese Andeutung des Darstellers kann sich nur auf Jurassic World 3 beziehen. Bislang hat sich Joe Mazzello noch nicht zur Reaktion und den Mutmaßungen der Fans geäußert. Was er also tatsächlich meinte, bleibt abzuwarten.

Joe Mazzello als Tim könnte Jurassic World 3 einen neuen Blickwinkel geben

Mazzellos Beteiligung am großen Familientreffen des Jurassic Park-Universums wäre durchaus logisch und denkbar. Es wäre definitiv spannend zu sehen, was nach ganzen 23 Jahren aus Klein-Timmy geworden ist, den wir zuletzt in Vergessene Welt - Jurassic Park sahen. Zumal er als gebranntes (und vermutlich schwer traumatisiertes) Kind eine spannungsreiche Dynamik mit Dinokuschler Owen Brady entwickeln dürfte.

Tim hat etwas andere Erfahrungen mit Raptoren als Owen.

Tim könnte einen interessanten neuen Blickwinkel bieten, der über die Philosophien eines Jeff Goldblum hinausgeht. Vielleicht will er aber auch einfach nur im selben Film auftreten wie die unendlich putzigen neuen Baby-Dinos.

Ob mit oder ohne Timmy: Jurassic World 3 soll die gesamte Dinosaurier-Saga, die 1993 mit Jurassic Park begann, zu einem runden Abschluss bringen. Als deutscher Kinostart ist derzeit der 10. Juni 2021 angesetzt.

Wollt ihr einen Auftritt von Joe Mazzello als Tim in Jurassic World 3 sehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News