Extrem beliebte Disney+-Serie macht sich über Grey’s Anatomy lustig – und echte Fans verstehen den Witz sofort

21.08.2023 - 09:50 UhrVor 7 Monaten aktualisiert
Grey's Anatomy unerwartet in anderer Serie bei Disney+ aufgetauchtABC/Disney+
0
0
Bei Disney+ nimmt gerade ein beliebter Serien-Hit Grey's Anatomy aufs die Schippe. Und insbesondere langjährige Fans der Krankenhaus-Serie dürften den doppelten Boden dieses Witzes verstehen.

Aktuell sorgt die 3. Staffel von Only Murders in the Building beim Streaming-Dienst Disney+ * wieder für Spaß und Krimi-Lust, wenn drei Nachbarn (Steve Martin, Selena Gomez, Martin Short) mit ihrem Podcast auf Verbrechensjagd gehen. Nebenbei teilen außerdem Superstars gegen Grey's Anatomy aus und ein gelungenes Casting bringt den Witz für Grey's-Fans endgültig über die Ziellinie.

Disney+-Nachbarn: Only Murders in the Building zieht in Staffel 3 Grey's Anatomy auf

Am 8. August 2023 ist die 3. Staffel Only Murders in the Building bei Disney+ gestartet und ermittelt mit wöchentlichen Folgen im Fall eines zweifach ermordeten Marvel-Stars. Dabei war Podcaster und Theater-Regisseur Oliver Putnam (Martin Short) gerade auf dem besten Weg, sein Broadway-Comeback mit besagtem toten Star auf die Beine zu stellen. Jetzt droht der Theater-Traum trotz seiner Entdeckung der bislang unbekannten Schauspielerin Loretta Durkin (Meryl Streep!) zu zerplatzen, wenn er aus der Tragödie nicht noch einen Erfolg machen kann.

Filmstar Meryl Streep als TV-Nobody in Only Murders in the Building

Nun kam die 3. Folge der 3. Staffel Only Murders in the Building (Titel: Zückt die Taschentücher) am 15. August 2023 zu Disney+. Darin ergattert Meryls Streeps Figur Loretta ein Vorsprechen für eine TV-Serie, die ihre Beteiligung an dem Theaterstück gefährdet. Sie allerdings schwärmt (bei Minute 13) von den Chancen dieses Engagements: "Es ist 'n Ableger von 'nem Ableger von 'nem Grey's Anatomy-Spin-off." Ihre Rolle wäre die potenziell humpelnde Mutter eines Dermatologen, also zu ihrer Freude sogar mit Vorgeschichte und Text.

Lorettas neuer Manager Dickie (Jeremy Shamos) benennt die Serie später (in Minute 26) sogar konkret: "Grey's Verbrennungszentrum für Familien" – im Original "Grey's New Orleans: Family Burn Unit". Damit nimmt die Krimi-Serie augenzwinkernd den Franchise-Trend von Serien-Universen aufs Korn, die bei einem TV-Erfolg immer weitere Ableger hervorbringen. Man denke hier nur an Chicago Fire, Chicago P.D., Chicago Med und Chicago Justice.

Auf den Armge genommene Erfolgsserie Disney+

Warum Only Murders in the Building für den Witz eines dreifachen TV-Ablegers Grey's Anatomy auswählt, ist offensichtlich. Kaum eine Serie ist bei Einschaltquoten und Laufzeit so erfolgreich und bekannt wie Rekordhalter Grey's Anatomy mit seinen mittlerweile 19 Staffeln und den Spin-offs Private Practice und Seattle Firefighters. Dass Filmgöttin Meryl Streep als Gast-Star diesen Seitenhieb austeilen darf, ist umso effizienter. Doch das ist noch nicht alles.

Nur Grey's Anatomy-Fans können zweimal lachen: Durch einen Star wird der Seitenhieb noch lustiger

Was die Grey's Anatomy-Erwähnung in der Serie bei Disney+ noch amüsanter macht, ist, dass ein Ex-Grey's Anatomy-Star in der 3. Staffel Only Murders in the Building besetzt wurde: Jesse Williams spielte vor seinem Grey's Anatomy-Ausstieg 12 Jahre lang Dr. Jackson Avery. Nun ist er zwei Jahre später als Dokumentarfilmer Tobert neu in der Krimi-Komödie dabei und nimmt den Bezug auf sein altes TV-Zuhause offenbar mit Humor.

Ex-Grey's Anatomy-Star Jesse Williams in Only Murders in the Building S3

Only Murders-Serienschöpfer John Hoffman verriet  zum sogenannten Tableread, bei dem ein Drehbuch mit allen Darsteller:innen das erste Mal gemeinsam gelesen wird:

Jesse [Williams] ging sehr süß damit um. Er brüllte vor Lachen, als die Referenz kam. Es ist eine echte Hommage. Ich meine: Gab es je eine erfolgreichere Serie als Grey's Anatomy? Was für ein Glück für eine [unbekannte] Schauspielerin wie Loretta, diese Gelegenheit zu haben!

In den USA läuft Only Murders beim Streamer Hulu und Grey's Anatomy beim Sender ABC, die aber beide zu Disney gehören. In Deutschland scherzt direkt eine Disney+-Serie über eine andere. Shonda Rhimes wird diesen Serien-Kommentar auf ihren Erfolg sicher niemandem übelnehmen.

Und wer weiß: Wenn Grey's Anatomy in Zukunft vielleicht sogar auf Only Murders in the Building zurückverweist, könnten wir sogar wieder ein Serien-Paradox wie bei Gilmore Girls und Die Sopranos bekommen.

Bei Disney+: Podcast zum Erfolgsphänomen von Grey's Anatomy

Im Streamgestöber-Podcast zu Grey's Anatomy prüfen wir die langlebige Erfolgsserie auf ihre Vitalwerte:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Was lieben wir an Grey's Anatomy, was sind die Highlights aus über 16 Jahren, was nervt uns mittlerweile und warum können wir einfach nicht die Finger davon lassen?

*Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr MOVIEPILOT. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt Only Murders in the Building

Kommentare

Aktuelle News