Erleichterung für Star Wars-Fans: Obi-Wan-Serie wieder auf Kurs

03.04.2020 - 18:30 UhrVor 3 Jahren aktualisiert
Ewan McGregor als Obi-Wan Kenobi20th Century Fox
20
0
Die Obi-Wan Kenobi-Serie, die aktuell für Disney+ entwickelt wird, geriet zuletzt etwas ins Schludern. Doch jetzt befindet sich das neue Star Wars-Projekt endlich wieder auf Kurs.

Anfang des Jahres erreichte uns die Nachricht, dass die Produktion der Obi-Wan Kenobi-Serie unterbrochen wurde. Ausschlaggebend dafür waren die Drehbücher von Hossein Amini, die noch einmal überarbeitet werden sollten. Seitdem ist es ruhig um das Star Wars-Projekt geworden. Wie der Hollywood Reporter  nun berichtet, konnte inzwischen aber ein neuer Autor gewonnen werden.

  • Star Wars bei Disney+ : Über den Link könnt ihr ein Abo abschließen und damit Moviepilot unterstützen. Auf den Preis hat das keine Auswirkung. Zudem erhaltet ihr bei uns einen Überblick über das komplette Programm, ihr könnt nach allen Filmen bei Disney+ sowie allen Serien bei Disney+ filtern.

Joby Harold wird die Rückkehr von Ewan McGregor als Obi-Wan Kenobi fortan in Worte fassen. Unklar ist, ob die Drehbücher komplett neu geschrieben werden oder weiterhin auf Hossein Aminis Entwürfen basieren. Der Hollywood Reporter erklärt zumindest, dass Joby Harold die Geschichte überdenken und in eine neue Richtung bringen soll. Zu ähnlich war die Obi-Wan Kenobi-Serie offenbar einem anderen Star Wars-Projekt.

Obi-Wan Kenobi-Serie war The Mandalorian zu ähnlich

Die Rede ist von The Mandalorian, wo sich die Handlung um einen einsamen Krieger dreht, auf ein kleines Kind stößt und dieses fortan beschützt. Und dann wäre da Obi-Wan Kenobi, der zurückgezogen in der Wüste von Tatooine lebt und ein Auge auf den jungen Luke Skywalker hat - ja, da würden sich einige Parallelen ergeben. Ein Star Wars-Déjà-vu in so kurzer Zeit soll allem Anschein nach vermieden werden.

Ewan McGregor als Obi-Wan Kenobi

Interessant ist, dass Joby Harold bisher vor allem als Produzent tätig war. Blockbuster wie John Wick: Kapitel 3, Robin Hood und Edge of Tomorrow brachte er ins Kinos. Auch bei der Serie Underground, die sich mit der Sklaverei im Amerika des 19. Jahrhunderts beschäftigt und vom Fluchtnetzwerk Underground Railroad erzählt, ist Joby Harold als ausführender Produzent im Abspann gelistet.

Sein erstes Drehbuch schrieb Joby Harold derweil zu seinem eigenen Regiedebüt, dem Mystery-Thriller Awake. Darüber hinaus steuerte er die Geschichte zu King Arthur: Legend of the Sword bei und kommt frisch von Zack Snyders Army of the Dead, wo er zum Autorenteam gehörte. Außerdem wird er neben der Obi-Wan Kenobi-Serie aktuell mit einem neuen Transformers-Film in Verbindung gebracht.

Deborah Chow kehrt als Star Wars-Regisseurin zurück

Inszeniert wird die Obi-Wan Kenobi-Serie nach wie vor von Deborah Chow, die bereits mit zwei Episoden von The Mandalorian erste Erfahrungen im Star Wars-Universum sammeln konnte. Sechs Episoden soll die Serie umfassen, die ursprünglich als Film bei Lucasfilm entwickelt wurde. Wie Hossein Amini bereits vor einigen Monaten in einem Interview bestätigte, war damals Stephen Daldry als Regisseur angedacht.

Wann die Obi-Wan Kenobi-Serie auf Disney+ startet, ist aktuell unklar. Angesichts der aktuellen Situation sollten wir uns frühestens auf Ende 2021, wenn nicht sogar 2022 einstellen. Darüber hinaus befindet sich bei Disney+ eine Cassian Andor-Serie mit Diego Luna in der Entwicklung, während der Start der 2. Staffel von The Mandalorian für Oktober 2020 angepeilt wird.

The Mandalorian-Podcast: Erster Eindruck der Star Wars-Serie

In der ersten Mini-Ausgabe unseres Moviepilot-Podcasts Streamgestöber - auch bei Spotify  - geben wir einen kurzen Einblick in die erste Star Wars-Realserie.

The Mandalorian fühlt sich an wie ein Weltraum-Western. Doch wann spielt die Handlung der Star Wars-Serie? Welche Figur ist bisher die coolste? Und was hat Werner Herzog damit zu tun? Im Mini-Podcast stellen Andrea und Matthias das langerwartete Disney+-Original vor.

Was erwartet ihr euch von Ewan McGregors Rückkehr als Obi-Wan Kenobi?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt Star Wars: Obi-Wan Kenobi

Kommentare

Aktuelle News