Drohendes Ende? The Walking Dead-Sender bringt Klarheit zur Serien-Zukunft

The Walking Dead
© AMC
The Walking Dead

Gestern war ein aufregender Tag für alle The Walking Dead-Fans. Nicht nur gab es ein erstes Bild aus der 10. Staffel zu sehen. Nein, der große Knaller kam kurze Zeit später, als bekannt wurde, dass Robert Kirkmans Comic-Vorlage endet. Die 193. Ausgabe soll die letzte sein. Danach ist Schluss mit den nervenaufreibenden Geschichten aus der Zombie-Apokalypse, die uns seit 2003 in schwarz-weißen Bildern begleiten.

The Walking Dead wird ohne die Comics als Serie weiterleben

Nun machen sich die Fans der gleichnamigen TV-Umsetzung natürlich Gedanken, dass mit dem Ende der Comics ebenfalls das Ende der Serie bevorsteht. Die Entwarnung kommt dagegen direkt vom verantwortlichen Sender: In einer kurzen Mittelung versichert AMC die Fans, dass das Ende der The Walking Dead-Comics keine direkte Auswirkung auf die Serie haben wird.

Der außergewöhnliche Comic erschuf eine Welt, die bereits in verschiedenen Formen existiert, in den Herzen und Köpfen von Millionen von Fans rund um die Welt - und das wird sie auch noch für viele weitere Jahre tun. Das Ende der Comic-Reihe wird voraussichtlich keine Auswirkungen auf die TV-Serie haben.

Das Ende der Comics kommt fraglos überraschend. AMC hat dagegen bereits im vergangenen Jahr verkündet, dass The Walking Dead als Marke für mindestens zehn weitere Jahre dem Sender erhalten bleiben soll. Allzu konkrete Pläne für diese Zukunft gab es bisher nicht. Dennoch tummeln sich in einem Wust aus mehr oder weniger direkten Ankündigungen schon einige Hinweise.

The Walking Dead - Neue Serien und drei Filme

Sicher wissen wir etwa, dass drei Filme mit Andrew Lincoln als Rick Grimes produziert werden. Der ursprüngliche Hauptdarsteller hat The Walking Dead im Rahmen der 9. Staffel verlassen. Nun fungiert die Filmtrilogie als großes Finale seiner Figur. Dazu gesellen sich neue Episoden von The Walking Dead und Fear the Walking Dead sowie ein komplett neues Spin-off, das sich um zwei junge Frauen dreht.

Darüber hinaus schlummern in den kreativen Mühlen bei AMC weitere Projekte, die bisher nur angedeutet wurden. The Walking Dead soll in Zukunft massiv expandieren, denkbar sind weitere Spin-offs und Miniserien. Norman Reedus und Melissa McBride haben etwa einen Franchise-Deal mit AMC abgeschlossen. Die Rückkehr von Lauren Cohan ist ebenfalls möglich und nach dem Aus von Whiskey Cavalier sogar wahrscheinlich.

Glaubt ihr, The Walking Dead kann als Serie ohne die Comics weiterleben?

Moviepilot Team
Beeblebrox Matthias Hopf
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteur bei Moviepilot. Schaut zu viel ins Internet, mag den Weltraum und fühlt sich auf Tatooine genauso zu Hause wie in Hogwarts und Mittelerde.
Deine Meinung zum Artikel Drohendes Ende? The Walking Dead-Sender bringt Klarheit zur Serien-Zukunft
Ready or Not - Ab 26. September im Kino!Ready or Not
06d79bf0d9a54b0c8054c79700d62670