American Crime Story eröffnet den Fall gegen O.J. Simpson auf FX

02.02.2016 - 08:50 UhrVor 5 Jahren aktualisiert
6
3
American Crime Story - S01 Trailer (English) HD
1:00
The People v. O.J. Simpson: American Crime StoryAbspielen
© FX
The People v. O.J. Simpson: American Crime Story
Heute startet American Crime Story auf dem US-Kabelsender FX. Im Mittelpunkt des Formats steht der umstrittene Fall von O.J. Simpson.

Seit fünf Staffeln sorgt American Horror Story auf FX für ordentliche Quoten und gehört zu den Vorreitern der Anthologieserien, wie sie momentan die Serien-Landschaft regelrecht überschwemmen. Das Prinzip ist einfach: Jede Staffel erzählt ihre eigene, in sich abgeschlossene Handlung - wenngleich auch ein gewisser Spielraum für Verbindungen innerhalb der einzelnen Geschichten existiert. Während sich American Horror Story in den vergangenen Jahren erfolgreich an gruseligen Stoffen versuchte, betritt FX mit American Crime Story neues Terrain: Die Serie dreht sich um diverse Kriminalfälle, die in den vergangenen Dekaden für Aufsehen gesorgt haben. Im Mittelpunkt der ersten Staffel steht das Gerichtsverfahren gegen O.J. Simpson.

Dementsprechend trägt die 10 Folgen lange erste Staffel von American Crime Story den Zusatztitel The People v. O.J. Simpson. In der Rolle des titelgebenden Schauspielers und ehemaligen Football-Stars bekommen wir Cuba Gooding Jr. zu sehen. O.J. Simpson geriet 1994 unter Verdacht, seine Ex-Frau Nicole Brown Simpson und deren Freund Ronald Goldman in Los Angeles ermordet zu haben. Weltweit sorgte daraufhin der Prozess und dessen umstrittenes Urteil sowie die exzessive mediale Berichterstattung für Aufmerksamkeit. Weitere einschlägige Figuren im Umfeld der Gerichtsverhandlung wurden mit einigen bemerkenswerten Darstellern besetzt. So spielt John Travolta Simpsons exzentrischen Verteidiger Robert Shapiro, American Horror Story-Veteranin Sarah Paulson steht auf der Seite der Anklage und Friends-Star David Schwimmer spielt Simpsons Freund Robert Kardashian. Zum weiteren Cast gehören Courtney B. Vance, Selma Blair, Connie Britton, Bruce Greenwood und Nathan Lane.

Mehr: So könnten alle Staffeln von American Horror Story zusammenhängen 

Kreiert wurde American Crime Story von Larry Karaszewski und Scott Alexander (Ed Wood) nach Jeffrey Toobins Bestseller The Run of His Life. Darüber hinaus wurde das Projekt von den kreativen Köpfen hinter American Horror Story produziert, namentlich Ryan Murphy und Brad Falchuk. Wie Emily Nussbaum im New Yorker  schreibt, beschäftigt sich die ab heute bei FX ausgestrahlte Serie mit Themen wie Ruhm, Rassismus und Klassenunterschieden. Ein für die beiden Autoren von Ed Wood typischer schwarzer Humor durchziehe die Serie, mit dem Kriminalfall gehe sie aber laut Nussbaum respektvoll um.

Schaut ihr in American Crime Story rein?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News