Beliebt

Amazons Herr der Ringe-Serie holt sich für Bösewicht Sauron schon den 2. Schauspieler – und bestätigt damit lange gehegte Theorie

27.12.2023 - 13:05 UhrVor 16 Tagen aktualisiert
Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht hat in Staffel 2 neuen SauronAmazon
0
0
Amazons Herr der Ringe-Serie Die Ringe der Macht arbeitet auf Hochtouren an der 2. Staffel und hat offenbar einen zweiten Schauspieler als Bösewicht Sauron besetzt. Das bestätigt wohl eine lange vermutete Story-Wendung.

Update, April 2024: Diese geleakte Enthüllung von Gavi Singh Chera als zweites Gesicht Saurons hat sich mittlerweile als gezielt gestreute Falschinformation herausgestellt. Der Schauspieler spielt stattdessen eine andere, noch unbekannte Rolle.

Die als Fantasy-Blockbuster bei Amazon Prime  aufgezogene Serie Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht soll nächstes Jahr mit ihrer 2. Staffel nach Mittelerde zurückkehren. Im Zentrum von Staffel 1 stand vor allem die Identität von Bösewicht Sauron. Offenbar sind die Versteckspiele noch nicht vorbei, denn ein zweiter Darsteller wurde als Sauron besetzt.

Achtung, es folgen Spoiler zu Staffel 1 von Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht.

2. Sauron in Herr der Ringe-Serie: Amazons Mittelerde-Bösewicht hat in Staffel 2 mehr als ein Gesicht

Das Wichtigste zuerst: Fans von Charlie Vickers müssen nicht fürchten, dass der im Staffel 1-Finale als Sauron enthüllte 'Halbrand' jetzt abtreten muss. Amazon scheint in Staffel 2 vielmehr ein Versprechen wahrzumachen, das schon länger mit dem großen Mittelerde-Gegenspieler verknüpft ist: Denn bei J.R.R. Tolkien ist der mächtige Sauron ein Gestaltwandler.

Die Ringe der Macht: Charlie Vickers als Sauron 1.0 in der Herr der Ringe Serie

Wie die für ihre meist zuverlässigen Leaks bekannte Fanseite Fellowship of Fans  berichtet, spielt in Staffel 2 deshalb noch ein weiterer Schauspieler den Part des großen Bösewichts: Gavi Singh Chera. Der eher unbekannte Darsteller aus Serien wie The Lazarus Project war als Cast-Mitglied der neuen Season bereits vor einem Jahr bekannt gegeben worden. Und jetzt wissen wir, welche Rolle er spielt. Das bestätigt die lange gehegte Theorie, dass Sauron in der Serie verschiedene Gesichter tragen wird.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wie FoF vermeldet, soll Gavi Singh Chera in der 2. Staffel von Die Ringe der Macht die originale Version von Sauron spielen, der engelsgleich und ätherisch daherkommt. In Flashbacks soll er lange Haare, in der Gegenwart eine kürzere Frisur tragen. Das hört sich ganz nach seinem Auftritt als verführerisch schöner Annatar an. Offiziell bestätigt wurde von Amazon aber natürlich nichts.

Die Existenz von Formwandlung in der Fantasy-Serie bewiesen zuletzt bereits die drei Mystikerinnen: Im Finale der 1. Staffel verwandelte sich eine von ihnen in das Haarfuß-Mädchen Nori.

Dass in Staffel 2 zwei Formen von Sauron auftreten würden, war bereits im April dieses Jahres durchgesickert. Nur ob Charlie Vickers dafür eine Maske anlegen oder doch ein anderer Star auftreten würde, war bisher nicht bekannt. Die Mehrfach-Besetzung des Bösewichts scheint mit Gavi Singh Chera nun sicher. Ob der machthungrige Manipulations-Meister dann als doppelt missverstandene Figur in Erscheinung tritt? In jedem Fall soll Sauron in Staffel 2 als komplexerer Bösewicht à la "Tony Soprano oder Walter White" daherkommen.

Wann startet die 2. Staffel von Die Ringe der Macht bei Amazon Prime?

Ein offizielles Startdatum für Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht wurde von Amazon Prime noch nicht verkündet. Doch Hochrechnungen und geheimen Produktionsplänen zufolge können wir im Herbst 2024 mit der Rückkehr nach Mittelerde rechnen.

Die Ringe der Macht: Podcast zur Herr der Ringe-Serie mit Staffel 2-Ausblick

Im großen Finale der 1. Staffel löst Amazons Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht die größten Rätsel auf. Wir diskutieren die Enthüllungen und werfen einen Blick voraus, welche Versprechen die Serie bereits für die 2. Staffel gibt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Ob versteckte Herr der Ringe-Anspielungen oder versprochene neue Figuren, die zu Galadriel und Sauron stoßen: Wir nehmen das Staffel-Ende ganz genau unter die Lupe und sprechen über die schönsten und schlimmsten Momente.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News