Seit heute ist das MCU bei Disney+ komplett wie nie zuvor: Nur noch 3 Filme fehlen

08.07.2022 - 10:28 UhrVor 1 Monat aktualisiert
2
1
© Disney
Massenhaft neue Marvel-Filme kommen zu Disney+
Ein gewaltiger Marvel-Rutsch kommt heute zu Disney+. Darunter ein Film, der für eine spannende Entwicklung beim Streamingdienst steht. Das MCU ist noch lange nicht vollständig verfügbar.

Seit der Streamingdienst Disney+ im Jahr 2019 startete, ist er das Zuhause der MCU-Filme, Damit sind die Filme aus dem Marvel Cinematic Universe gemeint, die seit 2008 eine zusammenhänge Geschichte erzählen. Grundsätzlich hat Disney+ einen Vollständigkeitsanspruch an "sein" MCU. Deswegen erscheinen Serien wie Loki exklusiv auf der Plattform.

Es gab und gibt aber immer noch große MCU-Lücken bei Disney+. Das wird sich ändern und heute geht der Streamingdienst einen großen Schritt in Richtung Vollständigkeit.

Ab heute bei Disney+: Einer der wichtigsten noch fehlenden MCU-Filme

Tom Holland schwang sich bislang in 3 Abenteuern als Spider-Man durch New York und die ganze Welt. Vielleicht ist euch aber schon aufgefallen, dass keiner seiner drei Solo-Filme bei Disney+ verfügbar ist. Und das, obwohl Tom Hollands Peter Parker eine der wichtigsten MCU-Figuren der Gegenwart ist. Das liegt an der Rechtesituation. Marvel und Disney "leihen" Spider-Man nur von Sony aus, das die Rechte an der Figur hält.

Aus dem selben Grund waren die Spider-Man-Blockbuster Spider-Man: Homecoming (2017) und Far From Home (2019) zuletzt ausschließlich bei der Konkurrenz von etwa Netflix zu sehen – wo sonst kaum noch MCU-Filme zu finden sind. Ab heute jedoch ändert sich das: Spider-Man: Homecoming ist erstmals bei Disney+ verfügbar *.

Damit fehlen nur noch 3 MCU-Filme bei Disney+

Wann die Filme zu Disney+ kommen, ist nicht bekannt. Aber offenbar zieht das Unternehmen gerade die Zügel an, um zum absoluten Marvel-Zentrum der Streamingwelt zu werden.

She-Hulk: Die Anwältin - S01 Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Denn neben Homecoming sind ab heute 4 weitere Spider-Man-Filme bei Disney+ verfügbar, die von Sony produziert wurde:

Auf dem Weg zu 100 Prozent-Marvel-Vollständigkeit

In der jüngeren Vergangenheit flossen zudem etliche Marvel-Produktionen zu Disney+, die entfernte Berührungspunkte mit dem MCU aufweisen.

Die 6 Marvel-Serien von Netflix:

Sowie 3 Sony-Marvel-Produktionen, die seit dem Multiversums-Film No Way Home sowas wie MCU-Kanon sind:

Disney+ nähert sich also immer mehr der 100 Prozent-Marke an, hat aber noch viel Arbeit vor sich.

Ms. Marvel im Podcast: Eine junge Heldin revolutioniert bei Disney+ das MCU

Mit der neuen MCU-Serie Ms. Marvel will Disney+ seine Superheld:innen revolutionieren. Denn die 16-jährige Kamala Khan ist nicht nur die erste muslimische Heldin von Marvel, sondern auch ein waschechtes Fan-Girl mit eigener Coming-of-Age-Geschichte. Wir haben uns das im Serien-Check der ersten 2 Folgen genauer angesehen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Die Teenie-Comedy schlägt neben den Avengers völlig neue Töne an und wir erforschen, was konkret die neue Marvel-Serie so besonders macht. Außerdem empfehlen wir ähnliche Filme und Serien.

*Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr Moviepilot. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News