Tatort: Eine andere Welt ist ein Kriminalfilm aus dem Jahr 2013 von Andreas Herzog mit Jörg Hartmann, Anna Schudt und Aylin Tezel.

Im dritten Tatort aus Dortmund, Tatort: Eine andere Welt, versuchen die Ermittler den Tod an einer 16-jährigen Schülerin zu ergründen, die – aus einfachen Verhältnissen stammend – Anschluss in einer Nobelwelt suchte, was sie wahrscheinlich das Leben kostete.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Tatort: Eine andere Welt

Die 16-jährige Gymnasiastin Nadine Petzokat (Antonia Lingemann) wird tot aus dem Phoenixsee gezogen. Das Opfer ist ertrunken, es gibt aber auch Anzeichen von Gewalteinwirkung. Sie scheint vor ihrem Tod vergewaltigt worden zu sein. Die Tote ist auffällig teuer gekleidet, was – wie sich herausstellt – nicht zu ihrem sozialen Hintergrund passt, da sie aus einfachen Verhältnissen stammt. Außerdem herrschen in der Familie von Nadine Spannungen; Martina Bönisch (Anna Schudt) erfährt von Nadines Mutter Karin Petzokat (Jule Böwe), dass sie seit langem ihr eigenes Leben führte und versuchte, sich von ihrer Herkunft abzugrenzen. Nadines beste Freundin Julia Nowak (Matilda Merkel) erzählt den Ermittlern, dass die beiden in der Nacht vor der Tat in einem noblen Club mit Freunden Geburtstag gefeiert haben Nadine blieb noch, als Julia nach Hause ging. Jonas Zander (Thomas Arnold) stellt bei der Obduktion fest, dass zwischen der Vergewaltigung und dem Eintreten des Todes rund zwei Stunden liegen. Waren es vielleicht zwei Täter?

Derweil sichten die Ermittler Nadines Handy-Videos. Die Filme werfen ein Schlaglicht auf die Freundschaft der beiden Mädchen, deren Träume und deren Suche nach Identität. Auch führen sie die Ermittler zu der betuchten Clique, die an dem Abend im Club Century feierte: Staatsanwaltssohn Lars von Hesseling (Anton Rubtsov), Clubbesitzer Konstantin Prinz (Sergej Moya), Meike Götz (Nathalie Lucia Hahnen), Oliver Pösko (Joachim Foerster) und Stefanie Katschek (Elena Berthold).

Im Laufe weiterer Ermittlungen gerät auch der vorbestrafte Exfreund Tarek Abboubi (Hassan Akkouch) ins Visier der Kommissare. Nadine hatte mit Tarek Schluss gemacht. Könnte es sich um einen Racheakt handeln? Auch Konstantin König bestätigt, dass es noch an dem Abend Ärger mit Tarek gegeben hat. Nun mischt sich Nadines Vater Heinz Petzokat (Markus John) in die Ermittlungen ein. Sie war sein Ein und Alles. Noch in der Nacht hatte er seltsamerweise ein Foto seiner aufgestylten Tochter auf sein Handy gesandt bekommen und sie daraufhin mehrmals erfolglos versucht zu erreichen. Das Überwachungsvideo des Clubs zeigt, dass Petzokat im Auto später in jener Nacht dort stundenlang auf sie wartete. Dann schlägt Petzokat Tarek auch noch krankenhausreif. Nora (Aylin Tezel) befragt derweil undercover die Freunde im Club, um mehr herauszufinden. Liegt die Lösung des Falls in den Beziehungen der Freunde untereinander?

(Quelle: ARD)

Schaue jetzt Tatort: Eine andere Welt

Tatort: Eine andere Welt ist derzeit nirgendwo zum Anschauen verfügbar. Merke dir den Film vor, damit du erfährst, wenn Tatort: Eine andere Welt verfügbar wird.

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Tatort: Eine andere Welt

6.1 / 10
128 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
1
Nutzer sagt
Hass-Film
9
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
4
Nutzer haben
kommentiert
Cast
Crew
Peter Faber
Martina Böhnisch
Nora Dalay
Daniel Kossik
Jonas Zander
Hauptkommissar Krüger
Tarek Birol
Nadine Petzokat
Nadines Vater
Nadines Mutter
Marcel Petzokat
Lars von Hesseling
Produzent/in
Regisseur/in
Produzent/in
Kameramann/frau
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

0 Videos & 26 Bilder zu Tatort: Eine andere Welt

Filme wie Tatort: Eine andere Welt

Ab 26. September im Kino!Gelobt sei Gott