Originaltitel:
Ieri, oggi, domani
Gestern, heute und morgen ist ein Komödie aus dem Jahr 1963 von Vittorio De Sica mit Sophia Loren, Marcello Mastroianni und Aldo Giuffrè.

Komplette Handlung und Informationen zu Gestern, heute und morgen

Rom, Mailand und Neapel sind die Schauplätze dieses Klassikers, der 1965 mit dem Oscar ausgezeichnet wurde. Adelina soll eine Haftstrafe im Gefängnis antreten, um ihre Schulden zu begleichen. Da sie schwanger ist, bekommt sie eine Schonfrist. Nichts liegt nun näher, als diese Gesetzeslücke unter aufopferndem Einsatz ihres Ehegatten auszureizen. Anna, die Frau eines reichen Industriellen, träumt mit ihrem jungen Geliebten, dem Schriftsteller Renzo, vom Ausbruch aus ihrer langweiligen Welt. Als dieser bei einem gemeinsamen Ausflug ihr Luxusauto beschädigt, zeigt sich, wo Annas wahre Prioritäten liegen. Mara ist Prostituierte. Eines Abends kommt sie mit einem jungen Mann von nebenan ins Gespräch. Umberto ist Priesterschüler und die Begegnung mit der wunderschönen Frau lässt ihn an seiner Eignung zum Zölibat zweifeln. Mara steht nun vor der Aufgabe, ihn wieder auf den rechten Weg zu führen.

Deine Bewertung
?
Bewerte diesen Film
Produktionsland
FrankreichItalien
Altersfreigabe
Ab 18
Genre
Komödie
Tag
Episodenfilm

Schaue jetzt Gestern, heute und morgen

Gestern, heute und morgen ist derzeit nirgendwo zum Anschauen verfügbar. Merke dir den Film vor, damit du erfährst, wenn Gestern, heute und morgen verfügbar wird.

Cast
Crew
Adelina Sbaratti
Carmine Sbaratti
Pasquale Nardella
Amedeo Scapece
Veraces Schwester
Elivira Nardella
Auktionator
Giorgio Ferrario
Oma Ferrario
Produzent/in
Kameramann/frau
Regisseur/in

0 Videos & 1 Bild zu Gestern, heute und morgen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Gestern, heute und morgen

6.8 / 10
56 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
4
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
34
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
6
Nutzer haben
kommentiert
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Ab 17. Oktober im Kino!Parasite