Dog Eat Dog ist ein Thriller aus dem Jahr 2016 von Paul Schrader und Matthew Wilder mit Nicolas Cage, Willem Dafoe und Kayla Perkins.

Im Thriller Dog Eat Dog läuft eine Entführung für drei Ex-Knackis gründlich schief, woraufhin sie die Flucht ergreifen, um nicht wieder im Gefängnis zu landen.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Dog Eat Dog

Handlung von Dog Eat Dog
In Dog Eat Dog werden drei Häftlinge in die Freiheit entlassen und stehen nun vor der Aufgabe, im zivilen Leben neu Fuß zu fassen. Doch Mastermind Troy Cameron kann seinen Hass auf das System nicht abschütteln, Diesel Carson (Christopher Matthew Cook) steht noch immer auf der Gehaltsliste des Mobs und der unbeherrschte Mad Dog Cain stolpert sowieso ständig von einer Katastrophe in die nächste.

Deshalb zögern die Ex-Knackis nicht lange, um sich für eine Entführung anheuern zu lassent. Ein letzter Job soll den dringend notwendigen Geldsegen bringen. Doch das Trio aus der Unterwelt von Los Angeles hat kein Glück: Das Kidnapping entgleitet vollkommen ihrer Kontrolle und plötzlich ist die einzige Option, die ihnen noch bleibt, das Heil in der Flucht vor den Behörden zu suchen. Denn ins Gefängnis wird keiner von ihnen zurückkehren – das haben sie sich geschworen.

Hintergrund & Infos zu Dog Eat Dog
Dog Eat Dog ist die Verfilmung des gleichnamigen Buches von Edward Bunker (1933-2005). Der amerikanische Schriftsteller verfasste mehrere Kriminalromane und auch die Drehbücher zu Stoffen wie Stunde der Bewährung (1978), Express in die Hölle (1985) und Animal Factory – Rache eines Verurteilten (2000). Dog Eat Dog war sein vierter Roman und erschien 1995.

Das Gangster-Milieu, das Edward Bunker in seinen fiktiven Werken darstellt, zeichnet sich vor allem durch seine authentische Härte aus – was zu großen Teilen darauf zurückzuführen ist, dass er selbst eine kriminelle Karriere hinter sich hat. Im Laufe seines Lebens wurde er unter anderem für Bankraub, Drogendeals, Erpressung und Fälschung festgenommen und verurteilt. Erst nach seiner wiederholten Entlassung im Jahr 1975 wandte er sich von dieser Laufbahn ab und konzentrierte sich auf einen Werdegang als Autor und Schauspieler (z. B. in Reservoir Dogs als Mr. Blue).

Dog Eat Dog markiert die dritte Zusammenarbeit zwischen dem Regisseur Paul Schrader (Ein Mann für gewisse Stunden) und seinem Darsteller Nicolas Cage, die zuvor bereits gemeinsam Bringing Out the Dead – Nächte der Erinnerung (1999) und Dying of the Light (2014) gedreht hatten.

Dog Eat Dog lief während der Filmfestspiele in Cannes2016 im Segment Directors’ Fortnight. (ES)

Schaue jetzt Dog Eat Dog

im abo
Ab 2.99€ im Monat
Dog Eat Dog
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
3,99€
Kaufen
0,99€
Leihen
Dog Eat Dog
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch, Englisch
Zum Streaming-Anbieter
5,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
Dog Eat Dog
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter

Pressestimmen

Alle 4 Pressestimmen zu Dog Eat Dog

5.6
Die Pressestimmen haben den Film mit 5.6 bewertet.
Aus insgesamt 4 Pressestimmen
Empire
5.5
Dog Eat Dog ist banal und zugleich Tarantino-haft. Aber Fans von so etwas werden genug Spaß haben; nicht zuletzt an der durchgeknallten…
The Hollywood Reporter
8
Dog Eat Dog ist ein wirklich gemeines, schmutziges und unterhaltsames Krimi-Drama. [Todd McCarthy]
The New York Times
4.5
Trotz der kurzen Laufzeit fühlt sich Dog Eat Dog an wie sechs Filme. [Glenn Kenny]
Variety
4.5
Paul Schrader scheint in Dog Eat Dog so darauf bedacht zu sein, abgenutzte Genre-Konventionen zu ignorieren, dass er auch das ignoriert,…

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Dog Eat Dog

5.0 / 10
265 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Geht so bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
1
Nutzer sagt
Hass-Film
168
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
30
Nutzer haben
kommentiert
Cast
Crew
Regisseur/in
Regisseur/in
Produzent/in
Produzent/in
Produzent/in
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

8 Videos & 10 Bilder zu Dog Eat Dog

Filme wie Dog Eat Dog

5570dfb06fdf4fd4b660b174c1720e9b
Ab 22. August im Kino!Good Boys