Community

X-Men - New Mutants: Die wichtigsten Fakten zum Horror-Spin-off

New Mutants - Maisie Williams schreit unter der DuscheAbspielen
© 20th Century Fox
New Mutants - Maisie Williams schreit unter der Dusche
08.01.2020 - 11:00 UhrVor 4 Monaten aktualisiert
2
1
New Mutants hat eine lange und steinige Produktionsgeschichte hinter sich. Hier erfahrt ihr alles Wichtige über das Horror-Spin-off der X-Men-Reihe.

Update, 08.01.2020: Wir haben den Artikel mit den neuesten Informationen zum neuen Kinostart und zum Trailer aktualisiert.

New Mutants wird der letzte Film aus dem alten X-Men-Universum werden, da dieses mit dem Kauf von Fox durch Disney Geschichte ist. Wer mitspielt, worum es geht und warum er so oft verschoben wurde, lest ihr hier.

Wann kommt New Mutants ins Kino?

Der aktuelle Kinostart von New Mutants ist der 27. August 2020.

Ursprünglich sollte er bereits im April 2018 anlaufen, wurde dann aber auf Februar 2019 verschoben, einige Zeit später noch einmal auf August 2019. Danach wurde Mai 2019 als neuer Start festgelegt, ehe April 2020 folgte. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte aber auch dieser Termin nicht realisiert werden.

Welche Trailer gibt es zu New Mutants?

Mehr als 2 Jahre nach dem ersten ist ein zweiter Trailer zu New Mutants veröffentlicht worden. In dem Clip ist eine Verbindung zu den bisherigen X-Men-Filmen kaum noch spürbar. Lest hier unseren Text zu dem Trailer und der New Mutants-Misere.

Im Oktober 2017 ist der erste Trailer zu New Mutants erscheinen, den ihr oben sehen könnt und hier bei uns findet: Junge Mutanten um Maisie Williams im 1. Trailer zum X-Men Spin-off. Diesen gibt es auch auf Deutsch: Seht den deutschen Trailer zum gruseligen X-Men-Spin-off.

Im Dezember 2017 stellte ein Teaser die Figur von Maisie Williams in den Mittelpunkt: Neuer Teaser mit Game of Thrones-Star Maisie Williams als Wolfsbane.

Wer spielt wen in New Mutants?

New Mutants kann mit zahlreiche Jungstars aufwarten, die die neuen Mutanten verkörpern:

Zum Schreien: Alice Braga und Anya Taylor-Joy in New Mutants

Worum geht es in New Mutants?

New Mutants widmet sich einer abermals jüngeren Mutanten-Generation als die neueren regulären X-Men-Filme. Zudem soll es sich weniger um einen Superhelden- als vielmehr um einen Horrorfilm handeln, ganz ohne Superheldenkostüme und Superschurken. Die jungen Mutanten werden gegen ihren Willen in einer geheimen Einrichtung gefangen gehalten, wo sie ums Überleben kämpfen müssen.

Welche Fähigkeiten haben die New Mutants?

Die Comic-Vorbilder der Figuren in New Mutants verfügen über die folgenden Fähigkeiten:

  • Illyana Rasputin/Magik kann sich und andere durch Zeit und Raum teleportieren, außerdem kann sie zaubern.
  • Rahne Sinclair/Wolfsbane kann sich in einen wolfsähnlichen Humanoiden sowie komplett in einen Wolf verwandeln.
  • Sam Guthrie/Cannonball kann sich wie eine Rakete durch die Luft schießen und ist dabei unverwundbar.
  • Roberto da Costa/Sunspot kann Sonnenenergie absorbieren und für allerlei nützliche Dinge verwenden, darunter die Erhöhung seiner Stärke.
  • Danielle Moonstar/Mirage kann Illusionen erschaffen, die z. B. die Befürchtungen und Hoffnungen eines Menschen visualisieren.
Charlie Heaton zweifelt bei New Mutants

Wer führt bei New Mutants Regie und wer hat das Drehbuch geschrieben?

Inszeniert wird New Mutants von Josh Boone (Das Schicksal ist ein mieser Verräter), der zusammen mit Knate Gwaltney (Produzent einiger Jackass-Filme) auch das Drehbuch schrieb. Josh Boone beteuert, dass trotz aller Probleme seine ursprüngliche Fassung in die Kinos kommt.

Welche Comic-Storyline liegt New Mutants zugrunde?

Ob New Mutants eine spezielle X-Men-Comic-Storyline zugrunde liegt, ist bisher nicht klar. Allgemein soll sich der Ton des Films an der gleichnamigen, von Chris Claremont und Bob McLeod erschaffenen Comic-Serie orientieren, die 1983 startete.

Ungebetener Besuch in New Mutants

Warum wurde New Mutants so oft verschoben?

Angeblich war New Mutants zunächst nicht gruselig genug, obwohl er bei Testvorführungen gut angekommen sei. 50 % des Films sollten deshalb angeblich neu gedreht und auch einige neue Figuren hinzugefügt werden, hieß es im März 2018. Durch die stärkere Horror-Ausrichtung sollte er eine besondere Stellung in der X-Men-Film-Welt erhalten.

Im September 2018 gab Hauptdarstellerin Anya Taylor-Joy zu Protokoll, durch die geplanten Nachdrehs fühle sich New Mutants "wie der Film an, für den wir alle unterschrieben haben".

Anfang 2019 machte das Gerücht die Runde, New Mutants könnte gar nicht mehr ins Kino kommen, sondern beim US-Streaming-Dienst Hulu debütieren. Im März 2019 berichtete schließlich der Hollywood Reporter , die Nachdrehs hätten bisher weder stattgefunden, noch gäbe es einen konkreten Termin für sie. Verantwortlich sei aber nach wie vor Josh Boone, auch wenn der Film bei Disney+ landen könne.

Produzent Simon Kinberg verriet Ende Mai 2019, die Nachdrehs würden noch in diesem Jahr stattfinden. Eine Herausforderung sei die Koordinierung der Terminpläne der Darsteller, die allesamt Serien-Drehverpflichtungen hätten.

Demnächst nur im Kino ... oder weder demnächst noch nur im Kino?

Gibt es schon Pläne für weitere New Mutants-Filme?

Im Oktober 2017 verriet Regisseur Josh Boone, er habe dem Studio eine ganze Trilogie vorgeschlagen. Jeder der Teile solle dabei "seine eigene Art von Horrorfilm" sein. Angesichts der ständigen Verschiebungen des Erstlings dürfte damit allerdings nicht mehr zu rechnen sein, auch vor dem Hintergrund des inzwischen vollzogenen Kaufs des X-Men-Studios 20th Century Fox durch Disney.

Was erwartet ihr vom X-Men-Spin-off New Mutants?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News