Community

Wonder Woman 2: Schurke ist bestätigt und DC-Fans rasten aus

25.10.2019 - 11:45 Uhr
30
0
Gal Gadot in Wonder Woman 1984Abspielen
© Warner Bros.
Gal Gadot in Wonder Woman 1984
Lange wurde spekuliert, jetzt ist es offiziell: Gal Gadot bekommt es in Wonder Woman 1984 mit einem DC-Bösewicht zu tun, auf den sich Comic-Fans sehr freuen.

Bereits vor über einem Jahre wurde Serienstar Pedro Pascal (Game of Thrones, Narcos, The Mandalorian) für Wonder Woman 2 bestätigt. Es gab sogar auch schon ein erstes Bild mit dem Schauspieler im Sequel, das Gal Gadot als DC-Amazone ins Jahr 1984 befördert. Welche Rolle Pedro Pascal darin einnehmen würde, wurde damals allerdings nicht verraten. Doch einige Fans vermuteten bereits, dass es sich eigentlich nur um einen ganz bestimmten DC-Bösewicht handeln kann. Sie hatten Recht.

Gal Gadots Gegenspieler in Wonder Woman 2

Patty Jenkins, die bereits den ersten Teil inszenierte, hat nun via Twitter die Rolle von Pedro Pascal bestätigt. Mit den Worten "Na hallo... Max." und einem dazu passenden Ausschnitt aus den Comics kündigt sie den DC-Schurken Maxwell Lord für Wonder Woman 1984 an.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Der Post alleine würde noch nicht bestätigen, dass auch tatsächlich Pedro Pascal die Rolle übernimmt. Doch Patty Jenkins verlinkte das Bild mit dem Twitter-Kanal des Schauspielers, was die Sache dann schon sehr eindeutig macht.

Wer ist Maxwell Lord in den DC-Comics?

Maxwell Lord pflegt nach außen hin das Image eines anständigen Geschäftsmanns, immer schick gekleidet im maßgeschneiderten Nadelstreifenanzug. Allerdings hat er etwas gegen Superhelden, sieht sie als Gefahr für die Gesellschaft und möchte sie vernichten. In einer berühmten Storyline in den Comics nutzt er seine Fähigkeiten zur Gedankenkontrolle, um Superman gegen die Justice League aufzuhetzen.

Erstes Bild von Pedro Pascal als Max Lord in Wonder Woman 1984

Maxwell Lord ist eigentlich keiner der ganz großen DC-Schurken. In den Comics taucht er vergleichsweise selten auf und trotzdem hat er sich einen legendären Ruf erarbeitet. Denn ihn und Wonder Woman verbindet eine Szene, in der die Amazone gezwungen ist, eine brutale Maßnahme zu ergreifen, die Comicleser wohl nicht so schnell vergessen werden.

Fans feiern den neuen Wonder Woman-Schurken

Wer sich nicht spoilern lassen will, sollte es vermeiden, in die Kommentare unter dem Tweet zu schauen. Denn dort feiern die Fans die besagte Szene in allen möglichen Formen, auch mit explizitem Bildmaterial aus den Comics. Für alle, die sich aber dafür interessieren, was zwischen Max Lord und Wonder Woman vorgefallen ist, können jetzt auf eigene Gefahr weiterlesen.

Als Wonder Woman den Schurken in der beliebten Comic-Reihe Infinite Crises konfrontiert und sie mit ihrem Lasso der Wahrheit verhört, sagt Max Lord selbst, dass es nur eine Chance gibt, ihn aufzuhalten: Wonder Woman muss ihn sofort töten. Der Amazone bleibt keine Wahl, als ihrem Gegenspieler an Ort und Stelle das Genick zu brechen.

Wonder Woman und Max Lord in Wonder Woman v2 219

Der Konflikt wurde auf der ganzen Welt live übertragen und so führt er dazu, dass Wonder Womans guter Ruf und ihrer Freundschaft mit Batman und Superman zerstört wird. Ein prägender Moment in der Geschichte der DC-Heldin, der eventuell in Wonder Woman 2 aufgegriffen wird und die Fans schon jetzt vor Vorfreude platzen lässt.

Zahlreiche Comickenner teilen nun Bilder von der schockierenden Szene unter dem Twitter-Post oder deuten sie mit humorvollen GIFs zumindest an. Manche bezeichnen den Moment auch als Snap, was Erinnerungen an den Marvel-Film Avengers: Infinity War weckt, dessen Snap allerdings einen Fingerschnippser und keinen Genickbruch beschreibt. Auch Pedro Pascal selbst genießt große Zustimmung. Die Fans sind euphorisch.

Deutscher Kinostart von Wonder Woman 1984 ist der 11. Juni 2020.

Was haltet ihr von Pedro Pascal als Max Lord in Wonder Woman 2?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News