Beliebt

Will Smith lehnte als König von Hollywood die Superman-Rolle ab – der Grund macht einfach nur wütend

Man of Steel - Trailer (Deutsch) HD
2:17
Will Smith hätte Superman spielen könnenAbspielen
© Warner Bros./Fox
Will Smith hätte Superman spielen können
21.07.2021 - 15:30 UhrVor 2 Tagen aktualisiert
102
1
Will Smith als DC-Held Superman: Das wäre wirklich möglich gewesen. Der Super-Star schlug das Angebot aber aus, weil er ahnte, wie die Welt auf die Besetzung reagieren würde.

DC und Warner suchen derzeit nach einem neuen Superman-Darsteller, der nicht zwingend Henry Cavill als aktuellen Mann aus Stahl ablöst. J.J. Abrams und Ta-Nehisi Coates entwickeln eine neue Version des alten Helden und besetzen dafür Berichten zufolge einen afroamerikanischen Schauspieler. Es wäre das erste Mal in den 70 Jahren Verfilmungsgeschichte von Superman. Lest hier mehr über das Superman-Projekt.

Will Smith sollte Superman werden: Warum daraus nichts wurde

2006 war die Welt dafür noch nicht reif, glaubte Will Smith, der sich alldieweil in der absoluten Blütephase seiner Karriere befand. Er hatte Hitch - Der Date Doktor im Rücken, Das Streben nach Glück lief im Kino und Hancock kam zwei Jahre später – die Dreifaltigkeit des Will Smith: Comedy, Drama und Action. Es gab zu dieser Zeit keinen kompletteren Schauspieler, Will Smith war der König von Hollywood.

Für den ersten Superman-Film seit der Christopher Reeve-Ära Superman Returns wollte Warner Bros. den strahlenden Star verpflichten. Zumindest lag Smith ein Angebot vor, wie er in einem Interview mit MTV  aus dem Jahr 2008 erklärt. Die Kombination wäre explosiv gewesen: Eine der ältesten und bekanntesten amerikanischen Figuren der Popkultur gespielt vom größten Superstar der Gegenwart.

DCEU Ranking
Abspielen

Heute wirkt ein Casting dieser Art ungewöhnlich, die letzten beiden Superman-Darsteller Henry Cavill und Brandon Routh waren vor ihren Filmen weitgehend unbeschriebene Blätter. Aber Will Smith lehnte nicht deshalb ab, sondern weil er befürchtete, dass er als afroamerikanischer Schauspieler das weiße Publikum und sein festes Bild davon, wie ein Superman auszusehen hat, überfordern würde.

Das Drehbuch kam und ich dachte, 'Auf gar keinen Fall werde ich Superman spielen. Denn ich hatte bereits Jim West [aus Wild Wild West]', und du kannst in Hollywood nicht die Helden der weißen Menschen zerstören.

In dem gefloppten Wild Wild West spielt er einen Cowboy-Helden, der in der gleichnamigen beliebten Serie von einem weißen Darsteller verkörpert wurde.

Wie Will Smith während seiner Karriere mit Diskriminierung zu kämpfen hatte

Will Smith hat ein gutes Gespür für sein Publikum. Das Superman-Angebot nicht anzunehmen, war eine rein pragmatische und dadurch umso traurigere, frustrierendere Entscheidung, die wir im Kontext seiner gesamten Karriere betrachten müssen, in der Smith häufig mit Rassismus konfrontiert war.

Smiths Besetzung in Independence Day etwa stand auf der Kippe, weil sich die Studiobosse einen schwarzen Schauspieler nicht in einem Blockbuster vorstellen konnten, der weltweit erfolgreich sein sollte. Diese Zweifel sind bestimmt nicht spurlos an Will Smith vorbeigegangen.

Will Smiths eigener Superhelden-Film wurde zu größeren Erfolg als Superman Returns

Aber er hat in den letzten 3 Jahrzehnten Rollenmuster und Besetzungsroutinen in Hollywood für kommende Generationen schwarzer Schauspieler:innen (teilweise) aufgebrochen. Der neue Superman-Film wird sich wahrscheinlich auf die Figur Calvin Ellis beziehen, dem ersten afroamerikanischen Superman in den DC-Comics. In einem Paralleluniversum auf Erde-23 ist er der kryptonische Präsident der USA. Diese Figur existiert aber erst seit 2009. Michael B. Jordan soll der Wunschkandidat sein.

Will Smith drehte anstelle von Superman Returns (mit Brandon Routh) den Superhelden-Blockbuster Hancock, der auf einem Orginal-Drehbuch basiert und an den keine Erwartungen geknüpft waren. Hankock erschien 2 Jahre nach Superman Returns in den Kinos spielte knapp 240 Millionen US-Dollar mehr ein.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Wer ist euer Traum-Superman?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News