Für Netflix-Rekordfilm: Im Muskelkrieg verprügelt Ryan Gosling jetzt Captain America

31.05.2021 - 18:03 UhrVor 6 Monaten aktualisiert
21
0
Avengers 4: Endgame - Trailer 2 (Deutsch) HD
2:35
Chris Evans als Captain AmericaAbspielen
© Disney/Netflix
Chris Evans als Captain America
Ryan Gosling und Chris Evans lassen für einen Netflix-Actionkracher die Muskeln spielen. Wie der Captain America-Darsteller jetzt zeigt, führt das zu heftigen Blessuren.

Ganz Blockbuster-Hollywood ist dem Muskelwahn verfallen. Bizepsgrößen wie Dwayne Johnsons oder Chris Hemsworth überbieten sich in der Fitness-Vorbereitung auf künftige Rollen und selbst Brie Larson als Captain Marvel mischt mittlerweile mit.

Welche Schattenseiten der kraftstrotzende Schlagabtausch hat, zeigt jetzt Chris Evans: Im Netflix-Kracher The Gray Man legt er sich mit Ryan Gosling an - und das hat für die körperliche Verfassung des Captain America-Darstellers heftige Folgen.

Hier könnt ihr die Disney+-Serie The Falcon & the Winter Soldier streamen
Zu Disney+
Mit neuem Captain America

Ryan Gosling vs. Captain America: Muskelkampf hinterlässt Spuren

In The Gray Man wird Auftragskiller Court Gentry (Gosling) von CIA-Agent Lloyd Hansen (Evans) um den Globus gejagt. Dabei zerbeulen die beiden blonden Herzbuben sich offenbar ganz herzhaft auch die muskulösen Körper, wie Chris Evans auf Instagram  offenbart.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Instagram Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

"Es ist, als ob man im Herbst den Blättern beim Verfärben zusieht", gibt sich Evans beim Anblick der blauen Flecken auf seinem Unterarm poetisch. "Nur verdichtet auf einen schmerzhaften Nachmittag. Hatte eine kleine Rauferei mit The Gray Man."

Woher genau die Blessuren stammen, will Evans nicht verraten. Die Bluterguss-Herbstromantik auf seinem Arm lässt aber die Vermutung zu, dass es sich ganz wortwörtlich um eine Kampfszene mit Gosling gehandelt hat. Und selbst wenn es noch sehr früh für ein Urteil über den Netflix-Kracher ist, so lässt die offensichtliche Härte der Actionszenen doch auf Großes hoffen.

Avengers 4-Macher hetzen Captain America auf Ryan Gosling in teurem Action-Kracher

Schließlich soll der neue Film der Avengers 4-Macher Joe und Anthony Russo nicht nur ein kleines Agentenfilmchen werden. Netflix hat immerhin ein Rekordbudget zur Verfügung gestellt.

Nicht weinen: Chris Evans muss sich von Ryan Gosling vermöbeln lassen

Und Evans' Kampfspuren nach zu urteilen, scheint sich das Regie-Duo nach dem überladenen Exzess Cherry außerdem wieder auf alte Stärken zu konzentrieren: Harte, stuntgestützte Action à la Captain America 2: The Return of the First Avenger oder Tyler Rake - Extraction.

Bis zum voraussichtlichen The Gray Man-Start 2022 bei Netflix müssen wir uns vorerst aber noch mit dem Hoffen begnügen - und Chris Evans' blauen Flecken.

Freut ihr euch auf The Gray Man?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News