Das war witzig... NICHT

Top 7 der unlustigsten Komödien

12.10.2012 - 08:50 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
184
49
Das geht gar nicht...
© Paramount
Das geht gar nicht...
Anlässlich des Kinostarts von Die Stooges – Drei Vollpfosten drehen ab präsentieren wir euch unsere Top 7 der unlustigsten Komödien. Selbst mit sehr viel Humor und Toleranz ist hier ausschließlich Fremdschämen angesagt.

Irgendwo da draußen soll es auch gute Komödien geben. Allerdings lassen uns viele Vertreter dieser Gattung selten glauben, dass ein sehenswertes Exemplar wirklich existiert. Angefangen bei den neusten Ergüssen längst einfallslos gewordener Komiker bis hin zum x-ten Aufguss einer anfänglich lustigen Filmreihe à la American Pie – Wie ein heißer Apfelkuchen oder Police Academy I – Dümmer als die Polizei erlaubt: Das Niveau kratzt am untersten Limit und im besten Fall ist ein Moment noch unfreiwillig komisch. Ansonsten kann das Geschehen größtenteils als peinlich betitelt werden und bei vielen Stars fragen wir uns, wie tief sie eigentlich noch sinken können. Aus diesem und vielen anderen Gründen haben wir die schlimmsten Auswürfe in der Top 7 der unlustigsten Komödien zusammengestellt und dabei steht meist ein Film stellvertretend für eine ganze Reihe ähnlicher Konsorten.

Platz 7: Die nackte Wahrheit
Natürlich darf eine RomCom in dieser Auflistung nicht fehlen. Die nackte Wahrheit benötigt nicht mehr als eine dauergrinsende Katherine Heigl (So spielt das Leben) und einen desillusionierten Gerard Butler (300) sowie sexistische Witze, die jeglichen Rahmen sprengen, um als unser Favorit für den siebten Platz ins Rennen zu gehen. Hier werden Klischees ausgeschlachtet, Konventionen ersticken jeglichen kreativen Keim und geschmacklos ist dieser biedere Geschlechterkampf obendrein auch noch.

Platz 6: Love Guru
Mike Myers gehörte mit Filmen wie Austin Powers noch zu den großen Hoffnung des Genres. Leider markiert Der Love Guru den absoluten Tiefpunkt seiner anfänglich guten Karriere. Hier wird unlustig ganz groß geschrieben und abgesehen von Witzen weit unterhalb der Gürtellinie und peinlichem Fäkalhumor, hat das bizarre Treiben nichts zu bieten. Viel spannender ist die Frage, wie so viele Stars für dieses Projekt gewonnen werden konnten. Jessica Alba (Sin City), Ben Kingsley (Shutter Island) sowie Justin Timberlake (The Social Network) und Co. haben besseres verdient.

Platz 5: White Chicks
Von Keenen Ivory Wayans mussten wir schon so einiges ertragen. Neben grauenhaften Filmerlebnissen wie Scary Movie 2 oder Little Man glänzte er vor allem mit dem dämlichen White Chicks. Es wird schon sehr viel Alkohol benötigt, um wirklich auf die albernen Witze abzugehen. Ein Gag ist unlustiger als der andere und nicht einmal Terry Crews (The Expendables) schafft es, diesen Karren aus dem Dreck zu ziehen. Die entscheidende Frage ist jedoch, wie hätte überhaupt irgendjemand aus der bescheidenen Prämisse eine halbwegs gute Komödie machen können?

Platz 4: Jack und Jill
Was ist besser als ein Adam Sandler in einem Film? Richtig: Zwei Mal Adam Sandler in einem Film – und sogar gleich als männliche sowie weibliche Hauptattraktion. Zudem blödelt auch noch Al Pacino planlos in Jack und Jill durchs Bild und die arme Katie Holmes muss dabei auch noch zuschauen. Das ist wirklich eine schmerzhafte Grenzerfahrung des guten Geschmacks, die schon fast verstörende Resultate erzielt. Immerhin können wir Adam Sandler zu gute halten, dass er das Genre Komödie auf ein neues Level gebracht – die Frage ist nur welches?

Platz 3: Norbit
Aber ja: Es geht noch schlimmer. Selbst wenn Adam Sandler alle Rollen in einem Film übernehmen würde, könnte nicht der totale Absturz von Eddie Murphy übertroffen werden. Kaum zu glauben, dass der Beverly Hills Cop einmal cool gewesen ist. Seine jüngsten Ergüsse befinden sich alle jenseits von Gut und Böse und seine Doppelrolle in Norbit markiert vermutlich mit Abstand den absoluten Tiefpunkt. Er plappert sich den Mund fusselig und trotzdem kommt kein einziger lustiger Witz dabei raus. Stattdessen geht uns Eddie Murphy ununterbrochen auf die Nerven.

Platz 2: Siegfried
Auch aus Deutschland gibt es unlustige Komödien en masse. Angefangen bei 7 Zwerge – Männer allein im Wald von Otto Waalkes bis hin zu peinlichen Komiker-Kinoverewigungen wie Männersache von Mario Barth. Repräsentativ für alle diese Filme haben wir Siegfried mit Tom Gerhardt in die heutige Top 7 aufgenommen. Ein Kritikerschnitt von 0,9 auf moviepilot könnte kaum deutlicher sein: In diesem Machwerk kommen die schlimmsten Erzeugnisse des schlechten Geschmacks zusammen und prasseln ohne Gnade auf uns ein.

Platz 1: Meine Frau die Spartaner und ich
Bei den Namen Jason Friedberg und Aaron Seltzer läuft vermutlich den meisten ein kalter Schauer den Rücken herunter. Egal ob irgendein Scary Movie -Film oder Machwerke wie Fantastic Movie und Beilight – Biss zum Abendbrot auf ihre Rechnung gehen: Es ist schon fast eine Herausforderung, den unlustigsten Film aus dieser nicht wirklich rühmlichen Filmographie zu wählen. Wir haben uns für Meine Frau, die Spartaner und ich entschieden, aber genau so gut könnte an dieser Stelle auch Disaster Movie und demnächst The Biggest Movie of All Time 3D stehen.

Welche sogenannten Komödien konnten euch überhaupt nicht zum Lachen animieren?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News